Bevorstehende Veranstaltungen

Nov
20
Mo
19:30 Besichtigung
Besichtigung
Nov 20 um 19:30 – 21:30
Ausbilder: Günter Setzpfand

Januar 2008

Unfallhaftung und Gurtpflicht

Gemäß der Straßenverkehrsordnung gilt eine grundsätzliche Gurtpflicht im Straßenverkehr. Dies gilt auch uneingeschränkt für alle Feuerwehrangehörigen während der Einsatzfahrten. Ausnahmen sind ausschließlich für sich ausrüstende Atemschutzgeräteträger gestattet, da sie sich entgegen der Fahrtrichtung vom arritierten Gerät zurückgehalten werden. Nachfolgend ein interessantes Gerichtsurteil, das auch bei nicht angeschnallten Feuerwehrangehörigen ausgesprochen werden kann: Trotz Nichtverschulden am tödlichen Verkehrsunfall trifft die Verstorbene infolge…


10000 Euro Schaden nach Feuer

Am vergangenen Dienstag, rückte die Feuerwehr Gronau, der Löschzug Gronau und Epe, zu einem Brand an dem Annette-von-Droste-Hülshoff-Ring aus. Laut Anruf an der Kreisleistelle in Borken qualmte es aus mehreren Etagen und es seien noch Menschen im Gebäude. Nach eintreffen der ersten Fahrzeuge, wurde klar, dass eine Markise durch einen Feuerwerkskörper gebrannt hat, so die Polizei. Es entstand ein Sachschaden…


Rauchzeichen-setzen; Feuerwehr Gronau am IdF

Die Freiwillige Feuerwehr Gronau nahm im Rahmen ihrer Rauchmelderaktion "Eine Stadt sagt dem Feuer den Kampf an", an der Abschlussveranstaltung der Provinzialaktion "Rauchzeichen-setzen" teil. Mit 18 Jugend- und aktive Feuerwehrfrauen und Männer setzte die Feuerwehr Gronau am Institut der Feuerwehr in Münster selbst ein Zeichen. 45 Feuerwehren hatten an dem Wettbewerb der Provinzial-Versicherung teilgenommen. Die Spannung war groß, denn es…


Jugendfeuerwehr Gruppe Epe absolviert DLRG-Kurs

Auf dem Dienstplan Jugendfeuerwehr Gruppe Epe steht seit dem 09.01.2008 "DLRG". Seit diesem Mittwoch, absolvieren die Jugendlichen das deutsche Rettungsschwimmabzeichen (DRSA) in Bronze, unter der Leitung von Werner Honekamp. Anforderungen für das Deutsche Rettungschwimmabzeichen: Praktische Prüfung: 200 m Schwimmen in höchstens 10 Minuten, davon 100 m in Bauchlage und 100 m in Rückenlage mit Grätschschwung ohne Armtätigkeit 100 m Kleiderschwimmen…


Wer sich engagiert, der profitiert

Wer sich engagiert, der profitiert – etwa beim Besuch des Theaters oder Schwimmbads: In Hessen gibt es das bereits seit zwei Jahren, in Nordrhein-Westfalen bislang nur vereinzelt in einigen Städten wie zum Beispiel Neuss. Das aber soll sich ändern, geht es nach dem Willen der Landesregierung in Düsseldorf: Sie will die sogenannte Ehrenamtskarte NRW-weit einführen. Auch Gronau wird sich an…


Löschzugversammlung im Gerätehaus Epe

Der Löschzug Epe hielt am 12.01.08 seine Löschzugversammlung im Gerätehaus Epe ab. Begonnen wurde die Versammlung traditionell mit einem Gottesdienst, in der St. Agatha-Kirche. Nach einem anschließendem Imbiss im Gerätehaus, konnte Löschzugführer Günter Kendzierski eine grosse Anzahl von aktiven Mitgliedern sowie der Ehrenabteilung begrüssen. Anschließend wurden der Jahresbericht sowie die Kassenberichte vorgestellt. Ferner standen drei Positionen des Vorstandes zur Wahl….


Was tun, wenn es piept und blinkt?

Es blinkt, es piept Gefahr ist in Verzug. Jetzt gilt es ruhig Blut zu bewahren, denn irgendwo brennt es. Worauf Feuerwehrleute jetzt zu achten haben, was man tun muss, was richtig und was falsch ist, das lernten gestern 32 Führungskräfte der Feuerwehren aus den Kreisen Borken, Recklinghausen und Wesel am Feuerwehrgerätehaus in Raesfeld. Erstmals hatte dort eine mobile Schulungsanlage des…


Feuerwehrmann in Castrop krankenhausreif geschlagen

Auch wenn es unsere Feuerwehr nicht direkt betrifft zeigt nachfolgender Pressebericht doch die Gewaltbereitschaft einzelner: Er hatte Angst um sein Leben. "Ich hab gedacht, die schlagen mich tot", sagt Patrick Wegener. Da war der Horror für ihn gerade vorbei. Auf dem Weg zum Gerätehaus schlugen unbekannte Täter den freiwilligen Feuerwehrmann in der Silvesternacht krankenhausreif. Mittlerweile geht es dem 30-Jährigen zum…