Artikel von Martin Bültmann

Eper Feuerwehrkameraden beim Staffeltriathlon

aus den Westfälischen Nachrichten vom 13.07.2019 Podestplatz gesichert Epe – Drei Feuerwehrmänner aus Epe gingen am Sonntag als Staffel an den Start beim dritten Nordhorner Triathlon am Vechtesee. Viele Sportler stellten ihr Können als Einzelstarter oder als Staffel im sportlichen Dreikampf, bestehend aus Schwimmen, Radfahren und Laufen, unter Beweis. Patrick Töns, Arnoud As­broek und Christoph Flucht belegten unter 25 teilnehmenden…


Notfallsanitäter als Geburtshelfer

aus den Westfälischen Nachrichten vom 10.07.2019 Ungeplante Hausgeburt Gronau – Viel Zeit zum Überlegen hatten Tobias Wessendorf und Alexander Bloem am Freitag nicht. In der Mittagszeit wurden die Notfallsanitäter zu einer Wohnung an der Gildehauser Straße beordert. Einer werdenden Mutter sei die Fruchtblase geplatzt, so die Einsatzmeldung. Von Frank Zimmermann Eltern wissen, dass zwischen dem Platzen der Fruchtblase und der…



Rettungsweg für Einsatz war versperrt

aus den Westfälischen Nachrichten vom 25.06.2019 Feuerwehr schlägt Pkw-Scheibe ein Gronau – Weil die Rettungszufahrt zum Freibad durch zwei Fahrzeuge zugeparkt war, griff die Feuerwehr am Sonntag während eines Einsatzes zu drastischen Mitteln: Die Rettungskräfte schlugen eine Scheibe eines widerrechtlich geparkten Wagens ein. Von Klaus Wiedau Wie die Feuerwehr auf Anfrage der WN bestätigte, wurden die Rettungskräfte am Sonntag um…


Feuerwehr Gronau nahm aktiv am Euregio Behördentriathlon teil

(bü) Mit 18 Teilnehmern war die Stadt Gronau beim diesjährigen Behörden-Triathlon dabei. Bürgermeister Rainer Doetkotte und Landrat Kai Zwicker (Schirmherr des Euregio Behördentriathlons) gaben den Startschuss zum diesjährigen Event. Insgesamt waren über 200 Starterinnen und Starter gemeldet. Die Teilnehmer aus der Stadt Gronau kamen aus den verschiedenen Verwaltungsabteilungen, aus Kindertagesstätten, dem Zentralen Bau- und Umweltamt (ZBU) und der Feuerwehr (9…


Dank für „hervorragende Leistung“

aus den Westfälischen Nachrichten vom 28. Mai 2019 Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber für Martin Bültmann Gronau – Eine besondere Ehrung wurde im Rahmen der 44. Feuerwehr-Delegiertentagung in Heiden dem Gronauer Stadtbrandinspektor Martin Bültmann zuteil. Bezirksbrandmeister Donald Niehues überreichte dem engagierten – und von der Auszeichnung sichtlich überraschten – Feuerwehrmann das Deutsche Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber. Die Ehrung erfolgte „in Würdigung hervorragender Leistungen…


Feuerwehr mehrfach böswillig alarmiert

aus den Westfälischen Nachrichten vom 23.05.2019 Gronau – „Feuer. Menschenleben in Gefahr“, die Nachricht auf den Alarmmeldern der Wehrleute, die sich nachts auf den Weg machen, lässt Schlimmes ahnen. Doch dahinter steckt ein schlechter, ein strafbarer Scherz. Solche Fälle häufen sich in Gronau. Von Klaus Wiedau Dienstag, 23.50 Uhr: Die Stadt rüstet sich zur Nacht. Menschen liegen bereits in den…


GemeinwohlAtlas 2019: Feuerwehren auf Platz 1

Symbolbild

aus der Pressemitteilung des DFV: Auszeichnung als „verlässliche Organisation” / DFV dankt für Vertrauen Berlin – Die Feuerwehren haben den ersten Platz im „GemeinwohlAtlas Deutsch-land 2019″ belegt. In einer bevölkerungsrepräsentativen Umfrage nannten die Befragten am häufigsten die Feuerwehren bei der Frage, welche Organisation bei Zusammenhalt, Aufgabenerfüllung, Lebensqualität und Moral am meisten leiste. „Die Feuerwehr ist ein verlässlicher Partner der Menschen…


Feuerwehr Gronau gratuliert dem Ehepaar Scheidle zur Hochzeit

(bü) Christian Scheidle ist hauptamtlicher Mitarbeiter an der Feuer- und Rettungswache Gronau. Am Samstag, den 18. Mai 2019, trat Christian mit seiner Frau Aileen vor dem Traualtar in der Ahler Kapelle. Die Feuerwehr Gronau ließ es sich nicht nehmen, dem Brautpaar mit einem Spalier den Glückwunsch auszudrücken. Foto: Feuerwehr Gronau


Marco van Schelve für weitere 6 Jahre im Amt bestätigt

aus den Westfälischen Nachrichten vom 18.05.2019 Gronau – Marco van Schelve leitet für weitere sechs Jahre die Freiwillige Feuerwehr Gronau. Das teilte die Stadt Gronau am Freitag nach einer entsprechenden Ernennung van Schelves mit. Anfang März diesen Jahres wurde „das gesetzlich vorgeschriebene Anhörungsverfahren zur Bestellung eines Leiters der Freiwilligen Feuerwehr durchgeführt“, heißt es dazu in einer Mitteilung der Stadtverwaltung. Mit…



37 bewegte Jahre bei der Feuerwehr

aus den Westfälischen Nachrichten vom 01.05.2019 Gronau – Fast 37 Jahre war die Feuerwehr nicht nur seine berufliche Heimat, sie war auch wichtiger Teil seines Lebens. Am Dienstag ging dieser Abschnitt mit dem letzten Arbeitstag zu Ende: Brandamtsrat Matthias Stehning ist jetzt Pensionär. Mit einem Frühstück in der Feuer- und Rettungswache an der Eper Straße wurde er von den Kolleginnen…


Zu Besuch auf der Baustelle der Feuer- und Rettungswache

aus den Westfälischen Nachrichten vom 01.05.2019 Gronau – Die riesige Halle könnte auch eine Kirche sein. Oder eine zweite Bürgerhalle: groß, hoch, weit und lichtdurchflutet. Aber hier werden künftig keine Messen gelesen und keine Partys gefeiert. Hier parken in ein paar Monaten Feuerwehr-Fahrzeuge. Von Klaus Wiedau Die riesige Halle könnte auch eine Kirche sein. Oder eine zweite Bürgerhalle: groß, hoch,…


Nachruf für UBM a.D. Josef Alfers

am 25. April 2019 verstarb im Alter von 75 Jahren unser Feuerwehrkamerad Unterbrandmeister Josef Alfers  *09.05.1943       +25.04.2019 1961 trat Josef Alfers in die Freiwillige Feuerwehr Epe, jetzt Gronau, ein und versah seinen aktiven Dienst bei unzähligen Einsätzen und Übungsabenden. Neben seiner Grundausbildung ließ Josef Alfers sich zum Atemschutzgeräteträger, Maschinisten und Gerätewart ausbilden. Als Gerätewart war Josef Alfers jahrelang für die…


Feuerwehr gibt Tipps rund um das Osterfeuer

aus den Westfälischen Nachrichten vom 17.04.19 Damit die Tradition nicht als Tragödie endet Gronau – Auch in Gronau und Epe lodern in wenigen Tagen wieder zahlreiche Osterfeuer – doch dieser Brauch führt jährlich auch zu zahlreichen Feuerwehreinsätzen. „Häufig werden Feuerwehren alarmiert, weil Brände außer Kontrolle geraten oder nicht sachgemäß angemeldet wurden“ erklärt Martin Bültmann, Pressesprecher der Feuerwehr Gronau. Die Feuerwehren…


Aufkleber kann im Ernstfall Kinderleben retten helfen

aus den Westfälischen Nachrichten vom 17.04.19 Kinderfinder an Tagespflege übergeben Gronau – Im Brandfall geraten Kinder oft in Panik und bringen sich dadurch noch zusätzlich in Gefahr. Aus Angst vor dem Feuer, auch das ist eine Erfahrung von Feuerwehrleuten, verstecken sie sich unter dem Bett, im Schrank oder hinter den Gardinen. Ist der Einsatzort bereits stark verraucht, kann die Feuerwehr…



Beginn der Ausbildung bei der Feuer- und Rettungswache

aus der Pressemitteilung der Stadt Gronau Erfreut begrüßte die Erste Beigeordnete Sandra Cichon in der vergangenen Woche im Rahmen der Ernennung und Vereidigung vier neue Nachwuchskräfte, die ihre Ausbildung bei der Stadt Gronau am 01.04.2019 beginnen. Als Brandmeisteranwärter werden Florian Prämassing, René Kerkering, Lukas Kettermann und Lukas Hesping in den kommenden 18 Monaten die theoretischen und praktischen Fähigkeiten und Fertigkeiten…


Ausbildungsabschluss und Beförderungen bei der Feuer- und Rettungswache

aus der Pressemitteilung der Stadt Gronau Im Rahmen einer Feierstunde im Gronauer Rathaus am 28.03.2019 konnte Erste Beigeordnete Sandra Cichon auf eine erfolgreiche Personalentwicklung bei der Feuer- und Rettungswache blicken. Nach ihrer 1,5-jährigen Ausbildung und der am selben Tag mit großem Erfolg bestandenen Abschlussprüfung freuten sich Lena Hovenjürgen und Christian Scheidle über ihre Übernahme in den Dienst der Stadt Gronau…


Tränengaspatrone in Schule abgefeuert/19 leicht Verletzte

Symbolbild

aus der Pressemitteilung der Kreispolizeibwehörde Borken: Gronau (ots) Tränengas freigesetzt hat am Dienstagvormittag ein Jugendlicher in einer weiterführenden Schule in Gronau. 19 Betroffene erlitten leichte Verletzungen in Form von gereizten Augen und Atemwegen, darunter zwei Lehrkräfte. Zwölf der Leichtverletzten kamen mit Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Ersten Erkenntnissen zufolge hat ein Schüler mit einer Schreckschusspistole in einem Treppenhaus…