Bild

Kohlenmonoxid kann auch Dein Leben gefährden

(bü)

Unter dem Motto CO macht K.O. startet die Initiative zur Prävention von Kohlenmonoxid-Vergiftungen ihre Aufklärungsarbeit im Februar 2019 mit einer Aktionswoche v. 18.-24.02.2019.
Gemeinsam mit Multiplikatoren wie beispielsweise Feuerwehren, Schornsteinfegern und Versicherern möchte der Verein die Verbraucher über Gefahren von Kohlenmonoxid aufklären und Empfehlungen geben, wie man sich Zuhause vor einer Vergiftung schützen kann.
Die Bevölkerung unterschätzt die tödliche Gefahr von Kohlenmonoxid
CO Kohlenmonoxid ist ein stark unterschätztes Risiko. Die meisten Menschen kennen nicht einmal die Quellen des heimtückischen Gases. Sie wissen nicht, dass defekte Feuerstätten oder der unsachgemäße Gebrauch von Heizpilzen oder Grills in geschlossenen Räumen Auslöser für CO-Vergiftungen sind. Wir möchten die Öffentlichkeit deshalb für das Thema sensibilisieren und über geeignete Vorsorgemaßnahmen wie regelmäßige Heizung-Wartung oder Installation von CO-Meldern informieren.
Wir als Feuerwehr Gronau machen in dieser Woche durch Pressemitteilungen (Zeitungen, Radio WMW), Flyer und Plakataktionen auf dieses Thema aufmerksam.

weitere Information unter:

https://feuerwehr-gronau.de/co-macht-k-o/

 

 

 


Quelle: Westfälische Nachrichten