Neue Telefonnummer:

Wir sind ab sofort unter 02562/18713-0 für Sie erreichbar.

Presse

Beförderungen an der Feuer- und Rettungswache

aus der Pressemitteilung der Stadt Gronau Gleich drei Mitarbeiter der Feuerwehr Gronau wurden in der vergangenen Woche zu Oberbrandmeistern befördert. Mit Bastian Heim, Lukas Jager und Gunnar Wieking wurden jetzt drei Brandmeister der Feuerwehr Gronau befördert. Sie erhielten am 30. Juli 2021 aus den Händen der Ersten Beigeordneten der Stadt Gronau, Sandra Cichon, die Beförderungsurkunden zu Oberbrandmeistern. Cichon gratulierte den drei…

Weiterlesen


Abbiegeassistent gegen den toten Winkel wird in den ersten Fahrzeugen nachgerüstet

Jeder LKW-Fahrer kennt den toten Winkel auf der Beifahrerseite. Beim abbiegen an Kreuzungen können sich schnell Fußgänger und Fahrradfahrer dem Fahrzeug nähern und der Fahrer kann diese nicht sehen. In dieser Woche wird bei den ersten 4 Feuerwehrfahrzeugen ein Abbiegeassistent nachgerüstet und damit von der Stadt Gronau in die Sicherheit investiert. Mit dem ersten Fahrzeug können jetzt bereits einige Erfahrungen…


Feuerwehrleute wurden gegen Hepatitis geimpft

(bü) Die Hepatitis–Impfung (Hepatitis-Schutzimpfung) schützt vor bestimmten Formen einer virusbedingten Leberentzündung (Virus-Hepatitis). Sie befähigt das eigene Immunsystem, auf eine Infektion mit den betreffenden Erregern wirksam zu reagieren. Eine Hepatitis–Impfung ist nur gegen Hepatitis A und B möglich. Feuerwehrarzt und Fachberater Jan Wiefhoff hatte am Samstag für alle Gronauer Feuerwehrleute ein Impfangebot gemacht. In der Zeit von 14 – 18 Uhr…


Hochwassereinsätze: Inzwischen mindestens vier tote Feuerwehrangehörige Große Betroffenheit in allen Feuerwehren

Update: 18.07.2021 Pressemitteilung des VdF NRW Wuppertal (ots) Bei den derzeit laufenden Hochwassereinsätzen in Nordrhein-Westfalen haben mindestens vier Feuerwehrangehörige ihr Leben verloren. “Wir haben bisher Kenntnis von vier Todesfällen von Feuerwehrangehörigen und wissen nicht, ob diese Zahl stehen bleiben wird. Die Betroffenheit in den Feuerwehren in Nordrhein-Westfalen und darüber hinaus ist riesig. Wir alle werden das nach Ende der Einsätze…


Endlich wieder eine große Übung unter Realbedingungen

(bü) Seit Beginn der Corona Pandemie war es nicht möglich, reale Übungen mit mehr als 12 Personen durchzuführen. Aufgrund der niedrigen Inzidenzzahlen wurde kreisweit festgelegt, dass die Feuerwehren wieder ihre Übungsabende ohne Personenbegrenzung abhalten können. Gestern Abend hatte der Löschzug Gronau eine Übung in einem Mehrfamilienhaus an der Kampstraße erfolgreich gestaltet. Hier das Szenario der Übung: Ein Nachbar bemerkt einen…


Zwei Urgesteine der Feuer- und Rettungswache gehen in Ruhestand

(bü) Martin Terbeck und Michael Stief sind beide seit 1980 an der Feuer- und Rettungswache Gronau beschäftigt. Jetzt, nach 41 Jahren Dienst, gehen sie altersmäßig in den verdienten Ruhestand. Martin Terbeck machte nach der Schule eine Ausbildung zum Gas- und Wasserinstallateur bei der Fa. Banken in Epe. Da Martin Terbeck schon früh Mitglied der Jugendfeuerwehr war, ist es nicht verwunderlich,…


75 Jahre hauptamtliche Kräfte an der Feuerwache

Es war ein besomderes Datum in der Geschichte der Feuerwehr in Gronau: Am 01.  Juli 1946 wurde offiziell der Krankentransport in die Hände der Feuerwehr gegeben. Damit verbunden war bei der als Freiwilligenorganisation tätigen Wehr die Einstellung eines hauptamtlichen Fahrers. 75 Jahre hauptamtliche Wache der Freiwilligen Feuerwehr sind ein Grund, Günter Meyer in das Archiv der Feuerwehr blicken zu lassen…


Stellvertretende Leitungen ab dem 01. Juli 2021

aus der Pressemitteilung der Stadt Gronau Mit Wirkung zum 01.07.2021 übernehmen zwei Brandamtsräte die stellvertretenden Leitungen der Brandschutzdienststelle und der Feuer- und Rettungswache Bürgermeister Rainer Doetkotte überreichte die Ernennungsurkunden für Mike Freienstein und Ralf Queisler. Beide wurden zum Brandamtsrat ernannt. Mike Freienstein, seit dem 01.01.2019 im Dienst der Stadt Gronau, übernimmt die stellvertretende Leitung der Brandschutzdienststelle. Ralf Queisler, seit dem…


Bewerbe Dich jetzt bei der Stadt Gronau um eine Ausbildung

(bü) Ausschreibung Ausbildungsberufe 2022 Du suchst eine qualifizierte und abwechslungsreiche Ausbildung, die es Dir ermöglicht, eigenverantwortlich Aufgaben zu übernehmen? Motivation und Zuverlässigkeit sind für Dich ebenso selbstverständlich wie persönliches Engagement und die Arbeit im Team? Dann bewirb Dich jetzt! Wir freuen uns auf Deine Bewerbung.“ Ausführliche Informationen findest Du unter: http://www.gronau.de/ausbildung Bewerben kannst Du Dich online unter: https://www.gronau.de/rathaus/karriere/ausbildung-studium-bei-der-stadt/aktuelle-ausbildungsangebote/


Filme über die Feuer- und Rettungswache und die Arbeit der Feuerwehr und des Rettungsdienstes

(bü) Am Anfang stand die Idee. Jedes Jahr besuchen zwischen 500 und 800 Kinder die Feuer- und Rettungswache. In Corona Zeiten sind Besuche bei der Feuerwehr nicht möglich. Aus diesem Grunde reifte die Idee einen Film zu erstellen, der einen kleinen Einblick in die neue Feuerwache, die Arbeit der beruflichen und freiwilligen Kräfte sowie der Jugendfeuerwehr zeigt. Der Film ist…


Vorabinformationen zu Ausbildungen bei der Stadt Gronau

Ausbildung oder Studium bei der Stadt Gronau Dein Einstieg für Deine berufliche Zukunft! Herzlich willkommen auf den Ausbildungsseiten der Stadt Gronau. Wir freuen uns, dass Du Dich für eine Ausbildung bzw. ein Studium bei uns interessierst. Als öffentlicher Arbeitgeber erbringen wir die unterschiedlichsten Dienstleistungen für derzeit rund 49.000 Einwohnerinnen und Einwohner. Dies ist natürlich nur mit motivierten, engagierten und gut…


Beförderungen bei der Feuer- und Rettungswache Gronau

aus der Pressemitteilung der Stadt Gronau Am Dienstag, 1. Juni 2021, wurden Beamtinnen und Beamte der Feuer- und Rettungswache Gronau zur Hauptbrandmeisterin bzw. zum Hauptbrandmeister befördert. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens für Notfallsanitärinnen und Notfallsanitäter im mittleren feuerwehrtechnischen Dienstes wurden mit Wirkung zum 01.06.2021 Beamtinnen und Beamte der Feuer- und Rettungswache Gronau befördert. Bürgermeister Rainer Doetkotte überreichte am 01.06.2021 die Urkunden…


Drohnen- gefährlich, sinnvoll? Unterstütze mit Deiner Meinung die Masterarbeit

(bü) Drohnen werden immer verbreiteter und werden schon heutzutage in verschiedensten Bereichen eingesetzt. Dabei sind sie oft ein günstiges und effektives Werkzeug. Trotzdem kann es ein unangenehmes Gefühl auslösen, wenn eine Drohne über jemanden hinwegfliegt, denn sie sind häufig mit Kameras ausgestattet. In einer Studie, als Masterarbeit der Universität Twente  wird untersucht, wie man komfortable Drohnen für wichtige Aufgaben nutzen…


Grillunfall – der fahrlässige Einsatz von Spiritus

aus der Pressemitteilung der Initiative für brandverletzte Kinder “Paulinchen e.V.” Der Grill steht bereit, die Sonne scheint und heute soll es mal etwas schneller gehen? Folglich ist der Griff zum flüssigen Brandbeschleuniger wie Spiritus verlockend – aber lebensgefährlich! Kinder können ihre Gefährdung zu keinem Zeitpunkt einschätzen. Erwachsene tragen die Verantwortung. Susanne Falk, Vorsitzende von Paulinchen – Initiative für brandverletzte Kinder…


Am Florianstag Kraft schöpfen für den anstrengenden Dienst

Pressemitteilung des Deutschen Feuerwehrverbandes Berlin – Am 4. Mai 304 starb – so die Legende – Florian von Lorch für seine Überzeugungen. Er ist als Sankt Florian der Schutzpatron der Feuerwehr. Karl-Heinz Banse, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV), und Erneli Martens, DFV-Bundesbeauftragte für Feuerwehrseelsorge, wenden sich anlässlich des Florianstags an die 1,3 Millionen Feuerwehrangehörigen in Deutschland und danken für deren Einsatz….


Sandfarben statt dunkelblau

(bü) aus den Westfälischen Nachrichten Die Feuerwehrfrauen und -männer in Gronau bekommen einen neuen Look. Statt dunkelblauer tragen sie künftig sandfarbene Einsatzkleidung. Das hat aber keine modischen, sondern viele funktionale Gründe. Wer kennt sie nicht, die roten Fahrzeuge und die dunkelblaue Schutzkleidung? Natürlich hat jeder die Bilder der Feuerwehrfahrzeuge und die Einsatzkleidung der Feuerwehrleute vor Augen. Die blaue Einsatzkleidung wird…


Ersthelfer-App / Corhelper im Kreis Borken – jetzt Du

aus der Pressemitteilung des Kreises Borken In Deutschland werden rund 50.000 Einsätze jährlich mit der Diagnose Herz-Kreislauf-Stillstand gemeldet. Das so genannte „therapiefreie Intervall“ entscheidet darüber, ob der Patient bleibende Hirnschäden davontragen wird oder nicht. Dieses Intervall beschreibt die Zeit zwischen dem Aussetzen der Sauerstoffversorgung im Gehirn und der Wiederbelebung. Bestimmte, qualifizierte Handgriffe können hier lebensrettend sein und die Sauerstoffversorgung des…



Beförderungen und Ehrungen im Corona – Modus

(bü) Wie auch bei Schützen- Musik und Sportvereinen gibt es auch bei der Feuerwehr keine Präsents-Jahreshauptversammlung. Schon im letzten Jahr musste die Veranstaltung für 250 Mitglieder, so auch in diesem Jahr, Corona bedingt ausfallen. Vieles kann man in Online-Konferenzen erledigen. Beförderungen und Ehrungen sind aber persönliche Angelegenheiten die vom Wehr- bzw. Zugführer durchgeführt werden. So hatten sich bei der Feuerwehr…