Symbolbild

GemeinwohlAtlas 2019: Feuerwehren auf Platz 1

aus der Pressemitteilung des DFV: Auszeichnung als „verlässliche Organisation” / DFV dankt für Vertrauen Berlin – Die Feuerwehren haben den ersten Platz im „GemeinwohlAtlas Deutsch-land 2019″ belegt. In einer bevölkerungsrepräsentativen Umfrage nannten die Befragten am häufigsten die Feuerwehren bei der Frage, welche Organisation bei Zusammenhalt, Aufgabenerfüllung, Lebensqualität und Moral am meisten leiste. „Die Feuerwehr ist ein verlässlicher Partner der Menschen…

Weiterlesen

Feuerwehr Gronau gratuliert dem Ehepaar Scheidle zur Hochzeit

(bü) Christian Scheidle ist hauptamtlicher Mitarbeiter an der Feuer- und Rettungswache Gronau. Am Samstag, den 18. Mai 2019, trat Christian mit seiner Frau Aileen vor dem Traualtar in der Ahler Kapelle. Die Feuerwehr Gronau ließ es sich nicht nehmen, dem Brautpaar mit einem Spalier den Glückwunsch auszudrücken. Foto: Feuerwehr Gronau


Marco van Schelve für weitere 6 Jahre im Amt bestätigt

aus den Westfälischen Nachrichten vom 18.05.2019 Gronau – Marco van Schelve leitet für weitere sechs Jahre die Freiwillige Feuerwehr Gronau. Das teilte die Stadt Gronau am Freitag nach einer entsprechenden Ernennung van Schelves mit. Anfang März diesen Jahres wurde „das gesetzlich vorgeschriebene Anhörungsverfahren zur Bestellung eines Leiters der Freiwilligen Feuerwehr durchgeführt“, heißt es dazu in einer Mitteilung der Stadtverwaltung. Mit…


EINSATZ

Möbel illegal entsorgt und angezündet

Stichwort: Feuer_klein - Zeit: 12. Mai 2019 10:36 h

(bü) Am Sonntag, den 12. Mai 2019, rückte die Feuerwehr Gronau zu einem Kleinbrand aus. Unbekannte hatten am Amelandsweg, unter der Brücke B54, diverse Möbelstücke entsorgt. Diese brannten gegen 10:36 h in voller Ausdehnung. Die Feuerwehr löschte den Brand mit einem C-Rohr. Die Einsatzstelle wurde anschließend von der Polizei übernommen. Foto: Feuerwehr  Gronau (Pascal Vlutters)



Spalier für Lisa und Michael

Die Freiwillige Feuerwehr Gronau gratuliert Lisa Albers und Michael Albers zu Ihrer heutigen standesamtlichen Hochzeit. Michael Albers ist seit vielen Jahren Jugendausbilder und stellv. Stadtjugendfeuerwehrwart in unserer Feuerwehr. Die Jugendfeuerwehr liess es sich da natürlich nicht nehmen, mit einem Spalier dem frischgetrauten Ehepaar zu gratulieren.


37 bewegte Jahre bei der Feuerwehr

aus den Westfälischen Nachrichten vom 01.05.2019 Gronau – Fast 37 Jahre war die Feuerwehr nicht nur seine berufliche Heimat, sie war auch wichtiger Teil seines Lebens. Am Dienstag ging dieser Abschnitt mit dem letzten Arbeitstag zu Ende: Brandamtsrat Matthias Stehning ist jetzt Pensionär. Mit einem Frühstück in der Feuer- und Rettungswache an der Eper Straße wurde er von den Kolleginnen…


Zu Besuch auf der Baustelle der Feuer- und Rettungswache

aus den Westfälischen Nachrichten vom 01.05.2019 Gronau – Die riesige Halle könnte auch eine Kirche sein. Oder eine zweite Bürgerhalle: groß, hoch, weit und lichtdurchflutet. Aber hier werden künftig keine Messen gelesen und keine Partys gefeiert. Hier parken in ein paar Monaten Feuerwehr-Fahrzeuge. Von Klaus Wiedau Die riesige Halle könnte auch eine Kirche sein. Oder eine zweite Bürgerhalle: groß, hoch,…


EINSATZ

Tritt gegen Rad: 87-Jährige schwer verletzt

Stichwort: Hilfe klein - Zeit: 17:15 h

aus den Westfälischen Nachrichten vom 30.04.19 Hässliche Gewaltszene am helllichten Tag: Eine 87-jährige Gronauerin ist am Dienstag schwer verletzt worden, nachdem sie von ihrem fahrenden Fahrrad getreten wurde. Die Frau war nach Polizeiangaben gegen 17.15 Uhr im Bereich des Döhrmannplatzes unterwegs, als – so Zeugen – eine alkoholisierte 33-jährige Gronauerin gegen das Fahrrad trat. Die Seniorin stürzte und zog sich…


Nachruf für UBM a.D. Josef Alfers

am 25. April 2019 verstarb im Alter von 75 Jahren unser Feuerwehrkamerad Unterbrandmeister Josef Alfers  *09.05.1943       +25.04.2019 1961 trat Josef Alfers in die Freiwillige Feuerwehr Epe, jetzt Gronau, ein und versah seinen aktiven Dienst bei unzähligen Einsätzen und Übungsabenden. Neben seiner Grundausbildung ließ Josef Alfers sich zum Atemschutzgeräteträger, Maschinisten und Gerätewart ausbilden. Als Gerätewart war Josef Alfers jahrelang für die…


EINSATZ

Baum auf der Steinstraße

Stichwort: Baum auf Fahrbahn - Zeit: 21:15 h

(bü) Das kurze Unwetter hat am heutigen Abend zu einem Einsatz geführt. Um 21:15 h fuhr das HLF zur Steinstraße, wo ein Baum auf der Strasse lag. Mittels Motorsäge wurde die Verkehrsstörung beseitigt. Foto: Feuerwehr Gronau (Pascal Vlutters)


EINSATZ

Kühltruhe und Hecke brannten an der Scholtenstraße

Stichwort: Feuer - Zeit: 24.04.19 02:05 h

(bü) Mit der Meldung “Brennt Garage” wurde die Feuerwehr Gronau am Mittwoch gegen 02:05 h alarmiert. Bei Eintreffen der Feuerwehr an der Scholtenstraße wurde dann festgestellt, dass es hinter einer Garage brannte. Eine Kühltruhe, die unter einem Unterstand aufgestellt war, hatte Feuer gefangen. Der Brand hatte bereits auf eine angrenzende Hecke sowie die Vertäfelung übergegriffen. Die Feuerwehr löschte den Brand…


EINSATZ

Der Osterbrauch brachte der Feuerwehr mehrere Einsätze

Stichwort: - Zeit:

(bü) Neben dem Großbrand im Gildehauser Venn hatte die Gronauer Feuerwehr auch noch mit mehreren unterschiedlichen Einsätzen zu tun. Bedingt durch Osterfeuer musste die Feuerwehr einige außer Kontrolle geratene Brände löschen. Hier haben die Verantwortlichen die Hinweise der Feuerwehr zum Betreiben der Osterfeuer nicht beachtet. Aber auch eingeschlossene Personen im Aufzug oder die Unterstützung des Rettungsdienstes gehörten am 1. Feiertag…


EINSATZ

Feuerwehr Gronau unterstützt beim Brand im Gildehauser Venn

Stichwort: Nachbarliche Löschhilfe - Zeit: 21.04.19 18:41 h

aus den Westfälischen Nachrichten vom 21.04.2019 Gronau – Die dunklen Rauchwolken über Gronau stammten nicht nur von Osterfeuern, sondern auch von einem Brand, der am Sonntagnachmittag im Gildehauer Venn nördlich der Stadt ausgebrochen ist. Mittlerweile hat die Feuerwehr den Großband unter Kontrolle bekommen. Die dunklen Rauchwolken über Gronau stammten nicht nur von Osterfeuern, sondern auch von einem Brand, der am…


EINSATZ

Verbranntes Essen auf dem Herd

Stichwort: Verdächtiger Rauch - Zeit: 19.04.2019 09:27 h

(bü) Die Feuerwehr Gronau wurde am 19.04.2019 gegen 09:27 h mit dem Stichwort “Verdächtiger Rauch” alarmiert. Pflegekräfte hatten in einem Mehrfamilienhaus in der Konrad Adenauer Straße Brandgeruch festgestellt Die Feuerwehr betrat die Wohnung mit Atemschutz und konnte neben dem verbrannten Essen auch verbrannte Kleidungsstücke feststellen. Der Bewohner hatte bereits mit den Kleidungsstücken den Brand gelöscht. Die Feuerwehr kontrollierte die Einsatzstelle…


Feuerwehr gibt Tipps rund um das Osterfeuer

aus den Westfälischen Nachrichten vom 17.04.19 Damit die Tradition nicht als Tragödie endet Gronau – Auch in Gronau und Epe lodern in wenigen Tagen wieder zahlreiche Osterfeuer – doch dieser Brauch führt jährlich auch zu zahlreichen Feuerwehreinsätzen. „Häufig werden Feuerwehren alarmiert, weil Brände außer Kontrolle geraten oder nicht sachgemäß angemeldet wurden“ erklärt Martin Bültmann, Pressesprecher der Feuerwehr Gronau. Die Feuerwehren…


Aufkleber kann im Ernstfall Kinderleben retten helfen

aus den Westfälischen Nachrichten vom 17.04.19 Kinderfinder an Tagespflege übergeben Gronau – Im Brandfall geraten Kinder oft in Panik und bringen sich dadurch noch zusätzlich in Gefahr. Aus Angst vor dem Feuer, auch das ist eine Erfahrung von Feuerwehrleuten, verstecken sie sich unter dem Bett, im Schrank oder hinter den Gardinen. Ist der Einsatzort bereits stark verraucht, kann die Feuerwehr…


Verkehrsunfall war Übung

Am letzten Montag stand für den Löschzug Gronau als Übung ein Verkehrsunfall auf dem Dienstplan. Auf einer Landstraße waren 2 PKW’s verunfallt und in den Fahrzeugen wurden 3 Personen, darunter 1 Kind eingeklemmt. Nach Erkundung der Einsatzstelle durch das ersteintreffende Fahrzeug wurden beide Fahrzeuge stabilisiert. Hierzu wurde der blaue PKW unterbaut, der weiße PKW nach hinten mit einem Greifzug und…


EINSATZ

PKW brannte auf der Grabenstraße

Stichwort: Fahrzeugbrand - Zeit: 08.04.19 13:50 h

(bü) Einen etwas komplizierteren Fahrzeugbrand hatte die Feuerwehr Gronau am Montag, den 08.04.19 auf der Grabenstraße zu löschen. Gegen 13:50 h wurde die Feuerwehr zu dem brennenden PKW alarmiert. Mit Wasser, Schaum sowie einem Pulverfeuerlöscher wurde das brennende Fahrzeug unter Atemschutz gelöscht. Da die Brandursache noch unbekannt ist, wurde das Fahrzeug von der Polizei sichergestellt. Fotos: Feuerwehr Gronau