Jugendfeuerwehr besuchte Freizeitpark

Am vergangen Samstag, den 17.09.2022 hat sich die gesamte Jugendfeuerwehr auf den Weg nach Hellendoorn (NL) gemacht. Der Spaß darf bei den Jugendlichen natürlich nicht zu kurz kommen. Die Jugendlichen konnten sich im Park in Kleingruppen frei bewegen. Auch kleine Schauer, die immer wieder über dem Park ihr Wasser nieder ließen, konnten keinen davon abhalten, die Achterbahnen und Wasserfahrgeschäfte in…

Weiterlesen

EINSATZ

ausgetretene Salpetersäure bei der Molkerei Söbbecke

Stichwort: GSG groß - Zeit: 04:08 Uhr

Heute morgen um 04:08 Uhr war die Nacht für die Feuerwehr zu Ende. Auf den Funkmeldeempfängern wurde das Stichwort „GSG groß“ angezeigt. Hierbei steht GSG für „gefährliche Stoffe und Güter“ Bei der Biomolkerei Söbbecke trat ein zunächst unbekannter Gefahrstoff aus einer Rohrleitung aus. Das ersteintreffende Fahrzeug stellte fest, das sich mehrere Personen mit der Flüssigkeit komtaminiert hatten und sich auch…


Erster PartnerInnen-Tag des Löschzugs Epe

Am vergangenen Samstag fand der erste PartnerInnen Nachmittag des Löschzugs Epe statt. Mit dem Fahrrad starteten die TeilnehmerInnen am Gerätehaus in Richtung Feuer- und Rettungswache in Gronau. Dort konnte das neue Gebäude im Rahmen einer Führung besichtigt und mit neugierigen Blicken bestaunt werden. Nach einer Stärkung bei Kaffee und Kuchen gab es die Möglichkeit einen tieferen Einblick in das Feuerwehrleben…



Verleihung der Einsatzmedaille des Landes NRW

Am 14. und 15. Juni 2021 wurde auch die Feuerwehr Gronau bei der Unwetterkatastrophe im Ahrtal eingesetzt. In die Westmünsterlandhalle in Heiden hatte der Kreis Borken am Dienstag alle eingesetzten Feuerwehren zu einer Dankesfeier eingeladen. 24 Mitglieder unserer Feuerwehr waren in den ersten Tagen zusammen mit den Kreisbereitschaften Borken/Bottrop im Ahrtal eingesetzt. Ihnen wurde im Namen unseres Innenministers Herbert Reul…


Warntag: Donnerstag um 11:00 Uhr lösen die Sirenen aus

Am Donnerstag, 08.09.2022 ist in NRW Warntag. Um 11:00 Uhr lösen alle Sirenen zu einem Probealarm aus. Außerdem wird über die Warnapp Nina der Probealarm übermittelt. In Gronau werden die vorhandenen Sirenen von der Kreisleitstelle ausgelöst – landesweit fast 5600 Sirenen in NRW. Informationen zu den Warntönen finden Sie hier.


7 Gruppen nahmen erfolreich am Leistungsnachweis teil

Der Leistungsnachweis des Kreisfeuerwehrbandes Borken fand in diesem Jahr in Heek statt. Über 70 Gruppen nahmen an den Wettkämpfen teil und mussten die folgenden Übungsaufgaben bewältigen: – Löschangriff – Knoten und Stiche – Erste Hilfe – schriftlicher Fragebogen Die Feuerwehr Gronau nahm mit 7 Gruppen aus beiden Löschzügen teil. Auch in diesem Jahr wurde der Löschzug Gronau wieder von Mitgliedern…


EINSATZ

300 m² Waldboden wurden abgelöscht

Stichwort: Flächenbrand - Zeit: 01.09.2022 20:21 Uhr

An der Schwarzenbergstr. brannte der Waldboden auf einer Fläche von 300 m². Mit 4 D-Rohren wurde der Waldboden abgelöscht. Abschließend wurde die Fläche mit der Wärmebildkamera auf verbliebene Glutnester überprüft. Bilder: Pascal Vlutters


Brandsicherheitswache für Mark Forster Konzert

Für das Mark Forster Konzert in Gronau stellte die Feuerwehr eine Brandsicherheitswache mit 15 Personen. Hinter der Bühne wurde ein Löschfahrzeug platziert und eine 75 Meter Schlauchleitung für den Erstangriff vorbereitet. Ca. 9000 Besucher befanden sich auf der Veranstaltungsfläche vor der Bürgerhalle. Der Einsatzleitwagen war vor Ort besetzt. Nach dem Schlussfeuerwerk wurde das hintere Gelände mit Drohne und Wärmebildkamera zur…


EINSATZ

Waldbrand im Gildehauser Venn

Stichwort: Waldbrand - Zeit: 20:02 Uhr

Um 20:00 Uhr wurde die Feuerwehr Gronau am Sonntag Abend in das Gildehauser Venn gerufen. Zunächst konnte die Einsatzstelle im Wald nicht gefunden werden. Mit Hilfe unserer Drohne und der Wärmebildkamera konnte dann die Einsatzstelle lokalisiert werden. Diese befand sich auf Gildehauser Gebiet (Niedersachsen), so dass die Feuerwehr Bad Bentheim-Gildehaus alarmiert wurde. Die Größe der Einsatzstelle betrug ca. 3000 m²….


Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr

Fast 55 Jahre alt ist die Jugendfeuerwehr Gronau mittlerweile und ein wichtiger Bestandteil der Freiwilligen Feuerwehr. Ein erheblicher Teil des Nachwuches wird bereits in den beiden Jugendgruppen Gronau und Epe an die Feuerwehrarbeit herangeführt und mit erreichen der Volljährigkeit in die Löschzüge übernommen. Nach 3 Jahren fand an der Feuer- und Rettungswache endlich wieder eine Jahreshauptversammlung statt. Stadtjugendfeuerwehrwartin Nina Schölzchen…


Hochzeitsspalier für Lidia und Ralf

Heute gaben sich Lidia und Ralf im Trauzimmer in Schepers Mühle das Ja-Wort. Ralf ist stellv. Leiter der Feuer- und Rettungswache und so gratulierten zahlreiche Kolleginnen und Kollegen dem Brautpaar. Als Mitglied des Löschzuges Gronau überbrachte auch dieser seine Glückwünsche. Nach der Trauung wurde das Brautpaar mit einem Spalier empfangen. Bilder: Martin Lammers


EINSATZ

Anwohner verbrannte Unrat

Stichwort: Feuer klein - Zeit: 21:00 Uhr

An der Grabenstr. verbrannte ein Anwohner Unrat und Textilien. Bei Eintreffen der Feuerwehr erfolgte bereits ein Löschversuch mit einem Pulverlöscher. Unter Aufsicht der Feuerwehr wurde das Brandgut mit Wasser abgelöscht. Gerade bei der aktuellen Trockenheit können sich auch kleine Feuer schnell zu einem größeren Flächenbrand ausbreiten. Melden Sie auch Entstehungsbrände sofort der Feuerwehr, damit gerade im Anfangsstadium das Feuer bekämpft…


EINSATZ

Verkehrsunfall auf Ochtruper Str.

Stichwort: Verkehrsunfall - Zeit: 19:05 Uhr

Am Freitag Abend kam es auf der Ochtruper Str. zu einem Verkehrsunfall mit 3 verletzten Personen. Bei einem Wendemanöver übersah der Fahrer einen anderer PKW und dieser kollidierte mit dem Unfallverursacher. Hierbei kippte ein Fahrzeug auf die Seite. Die Unfallstelle wurde abschließend gereinigt und die Straße von der Polizei wieder freigegeben. Bilder: Mike Freienstein


EINSATZ

Unrat brannte an der Fabrikstr.

Stichwort: Feuer klein - Zeit: 3:30 Uhr

Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Gronau für ein Feuer in die Fabrikstr. alarmiert worden. In einem Betonring brannte Unrat. Dieser wurde mit einem C-Rohr abgelöscht und mit einer Dunggabel auseinandergezogen. Der umliegende Grasstreifen sowie die Hecke wurden aufgrund der derzeitigen warmen Wetterlage präventiv befeuchtet. Um ein Wiederaufflammen im Betonring zu verhindern, wurde vorsorglich mit einer Schaumpistole ein Schaumteppich aufgetragen….


EINSATZ

Ölspur an der Lange-Seite

Stichwort: Ölspur klein - Zeit: 16:03 Uhr

Am Freitag Nachmittag befuhr gegen 16:00 Uhr ein Trecker die Lange Seite. Dieser verlor auf seiner Fahrt Hydrauliköl. Auf einer Länge von ca. 2 Kilometer hatte sich das Hydrauliköl verteilt. Das Öl wurde mit dem Ölbindemittel eingekehrt, abgebunden und zum Schluss wieder aufgenommen. Dankenswerter Weise hat ein ortsansässiger Landwirt mit seinem Radlader und einer Kehrmaschine geholfen, das Bindemittel mit vereinten…


Spalier für Lisa und Michal

Der Löschzug Gronau gratulierte Lisa und Michal Albers zur heutigen kirchlichen Hochzeit. Das Brautpaar wurde nach der Messe mit einem Spalier empfangen. Da Michal seit vielen Jahren stellv. Stadtjugendfeuerwehrwart ist, war auch die Jugendfeuerwehr stark vertreten. Da der Löschzug Gronau zeitgleich erneut zu einem Waldbrand alarmiert wurde, mussten viele Gratulanten ihre Glückwünsche auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. Fotos: Pascal Vlutters…


EINSATZ

100 m² Waldfläche brennen

Stichwort: Flächenbrand - Zeit: 05:30 Uhr

Am frühen Morgen wurde die Feuerwehr in den Rüenberger Wald gerufen. Es brannte auf ca. 100 m². Die brennende Fläche wurde intensiv abgelöscht. Gegen 9:45 Uhr wurden erneut Glutnester abgelöscht. Bilder:Pascal Vlutters



EINSATZ

Unrat brannte auf Spielplatz

Stichwort: Feuer klein - Zeit: 02.08.2022 - 21:20 Uhr

Auf einem Spielplatz am Schürblick brannte Unrat und wurde durch die Feuerwehr abgelöscht. Bei der aktuellen Trockenheit kann ein kleiner Entstehungsbrand schnell zu einem großen Flächenbrand werden. In diesem Falle hätten die Flammen auch auf die nebenstehende Hecke übergreifen können. Vermeiden Sie daher jegliches Feuer. Überzeugen sie sich davon, das Zigarettenglut gelöscht ist. Rufen Sie auch bei kleinen Entstehungsbränden sofort…