Bild

10 Personen bei Kellerbrand leicht verletzt

Einsatzinfos

  • Alarmierungszeit: 22.05.2007
  • Einsatzstichwort: Kellerbrand
  • Einsatzadresse: NULL
  • Einsatzort: NULL

Am Dienstagabend gegen 23:00 Uhr meldete ein
aufmerksamer Nachbar, der Feuerwehr einen Brand in einem
Mehrfamilienhaus an der Enscheder Straße. Die Löschzüge Gronau und
Epe rückten, gemeinsam mit Kräften der Rettungswache Gronau, zum
Einsatzort aus.
Die Feuerwehr konnte den Brandherd schnell im Keller lokalisieren und
das Feuer, unter Einsatz von schwerem Atemgerät, löschen.
Die Bewohner verließen das Haus teilweise selbständig, bzw. wurden
über eine Drehleiter der Feuerwehr evakuiert. Die Feuerwehr baute ein
Zelt am Einsatzort auf, in welchem die Personen durch insgesamt drei
Notärzte erstversorgt wurden.
Insgesamt wurden 9 Bewohner (sieben Erwachsene und zwei Kinder im
Alter von 2 und 5 Jahren) den Krankenhäusern in Nordhorn,Ahaus und Gronau
zugeführt um weitere Untersuchungen durchzuführen.
Ein Feuerwehrmann erlitt bei arbeiten einen Mittelfußbruch.
Nach Abschluß der Löscharbeiten konnten alle Bewohner wieder in ihre
Wohnungen zurückkehren.
Der Sachschaden wird auf ca. 15.000,-Euro geschätzt.
Zur Brandursache können zur Zeit keine Angaben gemacht werden.
Die Ermittlungen durch die Kriminalpolizei dauern an.