Einsätze mit Solarthermie, Gras und Bienen

Einsatzinfos

Aus den letzten Tagen können wir noch über folgende Einsätze berichten:

Die Feuerwehr Gronau wurde am 15.06.2022 um 17:00 Uhr mit dem Alarmstichwort “verdächtiger Rauch” in die Brooker Gracht alarmiert.
Auf dem Dach eines zweigeschossigem Einfamilienhaus hatte vermutlich ein Sicherheitsventil einer Solarthermieplatte Dampf abgelassen.
Zur Vorsicht wurde das Gebäude durch einen Trupp unter Atemschutz mit einer Wärmebildkamera und einem Messgerät kontrolliert.
Die Solarthermieplatte auf dem Dach wurde über die Drehleiter in Augenschein genommen. Hier stellte sich heraus, dass Dampf über das Ventil austrat.
Im Beisein des Eigentümers wurde die Anlage außer Dienst genommen.

Foto: Mike Freienstein


Am 18.06.22 wurde die Feuerwehr um 22:06 Uhr zum Alten Postweg gerufen. Gebrannt hatte eine kleine Grasfläche und ein Gartenzaun.
Vor Eintreffen der Feuerwehr hatten die Bewohner die Grasfläche aber bereits abgelöscht.

Fotos: Niklas Baumann


Unser ehemaliger Leiter der Feuerwehr im Ruhestand und Hobbyimker Bernd Schatz durfte für die Feuerwehr tätig werden.
An einem Spielplatz hatte sich ein Bienenvolk niedergelassen. Im Rahmen der Amtshilfe für das Ordnungsamt wurde das Bienenvolk aus dem Baum entnommen und umgesiedet.

Fotos: Simon Eynck