Bild

Nachts wenn (fast) alles schläft.

Einsatzinfos

  • Alarmierungszeit: 28. und 29.06.2014 23:50 h und 04:50 h
  • Einsatzstichwort: Kleinbrand
  • Einsatzadresse: Stadtpark Gronau und Bleeke
  • Einsatzort: 48599 Gronau

(bü)

Drei Brände beschäftigten die Feuerwehr Gronau in der Nacht von Samstag auf Sonntag.

Als erstes wurde die Feuerwehr gegen 23:50 h in den Stadtpark Gronau gerufen. Dort hatten Unbekannte einen Kunststoff – Müllcontainer an der Berufsschule entwendet und im Bereich des alten Musikpavillons angezündet. Die Feuerwehr konnte den Brand durch Einsatz eines C-Rohres löschen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Noch während der Aufräumarbeiten kam eine weitere Brandmeldung über die Kreisleitstelle. Im Bereich der Bleeke soll ein PKW brennen. Bei Eintreffen der Feuerwehr hatten Anwohner den im rechten Vorderbereich brennenden PKW bereits abgelöscht. Die Feuerwehr klemmte die Batterie des Fahrzeuges ab, da mehrere Kabel offen im Motorraum lagen.

Dann um 04:50 h wurde die Feuerwehr Gronau zum zweiten Mal zur Bleeke gerufen. Derselbe Wagen stand dieses Mal in Vollbrand. Hatte der PKW beim ersten Mal noch vorne rechts gebrannt, stand dieses Mal das gesamte Heck mit Innenraum in Flammen. Durch Einsatz eines Schaumrohres wurde der Brand abgelöscht. Nach Auskunfrt der Eigentümer war das fabrikneue Fahrzeug 14 Tage alt. Die Kriminalpolizei ermittelt hier natürlich auch bezüglich der Brandursache.

Fotos:   PVS-Fotografie   und   Feuerwehr

Bericht Westfälische Nachrichten:  http://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Borken/Gronau/1627811-Nacht-zu-Sonntag-Drei-Braende-beschaeftigen-Wehr