Bild

Halbseitige Sperrung der Eper Straße auf Höhe des Feuerwachen-Neubaus

aus der Pressemitteilung der Stadt Gronau (19.11.2019)

Die Stadtverwaltung Gronau empfiehlt, in der Zeit vom 22.-29. November 2019 auf andere Zufahrtsstraßen auszuweichen

Zur Errichtung einer neuen Feuerwehrzufahrt wird die Eper Straße in Höhe der Feuerwehr bis einschließlich des Neubaus der Feuerwache von Gronau Richtung Epe vom 22. bis 29. November halbseitig auf der rechten Fahrbahn gesperrt. Der Verkehr wird durch eine Ampelanlage geregelt. Die Stadtverwaltung rechnet mit zeitweilig erheblichem Rückstau und empfiehlt, in der Verbindung zwischen Gronau und Epe in dieser Zeit auf andere Zufahrtsstraßen auszuweichen.