Zwei Unfälle gebaut, dann mit Rad auf B54 gestoppt

No Picture

Sonderbare Unfälle und ihre Folgen haben gestern die Polizei beschäftigt. Gegen 12.30 Uhr entdeckten Passanten auf dem Reinermanns Weg (Waldweg seitlich der Kaiserstiege) einen Pkw mit Kennzeichen NR (Neuwied) im Graben. Insassen waren nicht zu sehen. Bei der Unfallaufnahme fanden die Beamten wenig später rund zehn Meter neben der Unfallstelle einen zunächst bewusstlosen 30-jährigen Mann aus Dortmund im dichten Strauchwerk….


EINSATZ

Wohnungsbrand

Stichwort: FEUER MIG - Zeit: 19.11.05

Um 14:03 wurde ein Wohnungsbrand im Mehrfamilienhaus -Vereinsstraße 239- gemeldet. Aufgrund der unklaren Meldung wurde das Stichwort -MIG Alarm- ausgelöst. Die FRW, der LZ Gronau sowie der LZ Epe rückten zur Einsatzstelle aus. An der Einsatzstelle bot sich folgendes Bild: Die Eingangstür zum 2 1/2 geschossigem Wohnhaus war geöffnet sowie alle Fenster des Treppenhauses. Es war Brandgeruch zu vernehmen aber…


Spalierstehen

Spalier standen die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Gronau, Gruppe Epe, am Samstag am Amtshaus, als Jugendbetreuer Mirko Thebelt und seine Ehefrau Katja, geborene Herking, nach der standesamtlichen Trauung das Amtshaus verließen. Glückwunsche überbrachten Stadtjugendfeuerwehrwart Matthias Stehning, die Stammtischmitglieder der frisch Vermählten sowie viele Freunde und Bekannte.


Aus Wohnung quoll dunkler Rauch

Großalarm für die Feuerwehr: Aus Sorge, dass Menschenleben in Gefahr sein könnten, wurden am Samstag gegen 14 Uhr alle Kräfte aus Gronau und Epe zu einem Brand in der Vereinstraße gerufen. An der Einsatzstelle – einem Mehrfamilienhaus – konnte zunächst nur Brandgeruch wahrgenommen werden. Nachdem Feuerwehrleute die Wohnungen im Dachgeschoss ohne Erfolg durchsucht hatten, brachte schließlich die Wärmebildkamera Klarheit: Mit…


EINSATZ

Küchenbrand

Stichwort: Feuer klein - Zeit: 13.11.2005

Gegen 05:00 Uhr wurde ein Wohnungsbrand -Füchter Straße 102- gemeldet. Lt. AAO rückte die FRW, der Löschzug Epe sowie die DL-Gruppe aus. Vor Ort wurde festgestellt, daß ein Topf mit Essen wg. Überhitzung Feuer gefangen hatte. Der Brand hatte schon auf die Dunstabzugshaube übergegriffen. Die Feuerwehr löschte den Brand mit einem Kleinlöschgerät unter PA, beförderte verbrannte Teile ins Freie und…


Jugend ist unsere Zukunft

Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr haben sich schon früh dazu entschlossen, in den Dienst der Allgemeinheit zu treten. Der Leitsatz retten-löschen-bergen-schützen drückt die umfassende Bereitschaft zu helfen aus, wenn das Leben oder die Gesundheit von Mitmenschen, deren Hab und Gut durch Brand, Unfall oder Naturkatastrophen bedroht sind. Manfred Lenz, stellvertretender Bürgermeister der Stadt Gronau fand treffende Worte, als er am Samstagnachmittag…


Klasse 4b der Schillerschule besucht FRW

Am 11.11.2005 besuchte die Klasse 4b der Schillerschule die Feuer- und Rettungswache Gronau und nahm an der Brandschutzerziehung teil. Ein Foto der Klasse kann unter Vorbeugung/Bilder Schulen abgerufen werden und liegt auch als vergrößerte Version vor. (Zum speichern bitte Rechter Mausklick – Bild speichern unter)


Dienstabend der JF Gruppe Epe – Ausleuchten von Einsatzstellen

Am 08.11.2005 stand für die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Gruppe Epe das Ausleuchten von Einsatzstellen auf dem Dienstplan. Da die Jugendfeuerwehr Gruppe Epe viele neue Mitglieder seit kurzem in ihrer Reihe begrüßen durfte, musste darauf geachtet werden, dass auch kleinste Details verständlich für jedermann erklärt wurden. So wurde vorerst theoretisch besprochen warum und wie Einsatzstellen ausgeleuchtet werden. Zudem folgte eine kleine…


EINSATZ

ABC-Einsatz

Stichwort: ABC Einsatz - Zeit: 06.11.2005

Am Sonntag, dem 06.11.05 wurde der Rettungsdienst der FF Gronau zu einem Betriebsunfall bei einer Gronauer Spedition gerufen. Nach Eintreffen wurde festgestellt, daß eine Person an einem Füllstutzen eines Silo LKW´s mit großen Mengen eines zunächst unbekannten Stoffes in Berührung gekommen war. Vom Rettungsdienst wurde dann die Feuerwehr nachalarmiert wobei GSG bzw. ABC-Alarm ausgelöst wurde. Einsatzkräfte aus beiden Löschzügen rückten…


St. Martinsumzug in Epe – Begleitung durch LZ Epe

Der traditionelle Martinsumzug der Messdienergemeinschaft St. Agatha findet am Donnerstag, 10. November um 17.30 Uhr statt. Die Kinder der Kindergärten, der Grund- und weiterführenden Schulen sowie deren Eltern treffen sich mit Laternen und Fackeln am Turm der St.-Antonius-Kirche. Der Umzug führt wegen der Straßenbauarbeiten an der Kreuzung Gronauer Straße / Agatha-Straße / Zum Bahnhof in diesem Jahr über folgende Straßen:…


EINSATZ

Feuer auf dem Deepenkamp

Stichwort: Feuer klein - Zeit:

Gestern Abend wurde die Feuerwehr Gronau zu einem Kleinbrand alarmiert. Es brannte auf dem Deepenkamp ein Haufen Unrat der zuvor von seinem Besitzer aufgestapelt wurde und in Brand gesetzt wurde. Da keine Genehmigung vorlag und ein angrenzendes Waldstück durch Funkenflug gefährdet war, musste das Feuer gelöscht werden. Bei diesem Feuer wurde das LF 20/16 zum ersten Mal mit in das…


LF 20/16 in den Dienst gestellt

Ab dem heutigen Tag ist das neue Fahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Gronau am Gerätehaus Ost in den Dienst gestellt. Weitere Berichte folgen in Kürze.


Bald kommt keiner mehr zum löschen

In der Jahresübersicht ist dieser Rückgang auch in Gronau zu bemerken, da die Mitgliederlisten in den letzten Jahren "aufgeräumt" worden sind. In 15-Jahres Vergleich sind die Mitgliederzahlen aber konstant bei ca. 150 Mitgliedern für beide Löschzüge geblieben, was sicherlich auch der Arbeit in den beiden Jugendgruppen der Jugendfeuerwehr zu verdanken ist. Das Problem für das fehlende Verständnis bei Arbeitgebern und…


Erkenntnisse am Ende der Endlosleiter

Nichts ist so menschlich wie der Traum: Tagträumereien von Abenteuern oder Visionen ungeahnter Fähigkeiten. Einmal den inneren Schweinehund überwinden, einmal im Rampenlicht stehen, die eigenen Grenzen ausloten: Wer wollte das nicht? Keine Zeit, keine Gelegenheit? Macht nichts in loser Folge können Sie in den WN verfolgen, wie es ist, wenn man sich ausprobiert. Helden brauchen lange Beine. Oder starke Arme….


Übungsabend Feuerlöscher

Im Rahmen der Ausbildung wurde ein ´heißer´ Dienstabend vom Löschzug Gronau durchgeführt. Erst wurde der Umgang mit Feuerlöschern theoretisch besprochen, danach kam die Praxis. Die Feuerwehrfrauen und -männer konnten an einer Feuerlöscherübungsanlage den Umgang mit Feuerlöschern hautnah erleben.


EINSATZ

Scheunenbrand

Stichwort: Mittelbrand - Zeit: 06.10.05

Es brannte ein Unterstand für Pferde in der Größe von 5 x 5 Meter in voller Ausdehnung. In der Scheune war Heu gelagert. Der Brand wurde durch Einsatz von 2 C-Rohren unter PA abgelöscht.


Einsatzübung Person Klemmt

Während des normalen Übungsabends kam gegen 19:38 h die Meldung von der Leitstelle "Unfall bei einem landwirtschaftl. Betrieb; Person klemmt in Miststreuer". Der Löschzug Epe rückte mit allen Fahrzeugen aus. Vor Ort hatte Matthias Stehning das Opfer täuschend echt geschminkt. Beide Beine waren in dem Miststreuer eingeklemmt und mehrfach gebrochen. Die eintreffenden Kräfte begannen sofort mit der medizinischen Versorgung des…


Scheune brannte Lichterloh

Presseartikel zum Brand einer Scheune in den Abendstunden. Bei dem Gebäude handelte es sich um einen Pferdeunterstand, in dem auch Heu gelagert wurde. Die Brandstelle hatte die Ausmaße von ca. 5x5m