Allgemein

Aktion Restcent für Aktion Teddybär

aus den Westfälischen Nachrichten Gronau – Geschenke zu Weihnachten sind üblich und für viele selbstverständlich. Aber Geschenke als Trostspender in den Kranken- und Rettungswagen sind eine Besonderheit. Seit 1993 gibt es die Aktion Teddybär. Auch in den Gronauer Rettungswagen haben sie schon so manchem Kind geholfen und in den Händen verunfallter Kinder für Trost gesorgt. Diese wunderbare Idee wurde nun…

Weiterlesen

Beförderungen in der Feuer- und Rettungswache

aus der Pressemeldung der Stadt Gronau Bürgermeister Rainer Doetkotte lobte Engagement und Potentiale Mit Erfüllung der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen gab es gleich drei Beförderungen bei der Feuer- und Rettungswache. Dietmar Kernebeck, vorne, erhielt seine Urkunde zum Brandoberinspektor, Bernd Sibbing und Marcel Zimmermann, v. l., wurden zum Oberbrandmeister befördert. Bürgermeister Rainer Doetkotte, hintere Reihe Mitte, freute sich über junge, motivierte Mitarbeiter und…


Verlängerung der halbseitigen Sperrung auf Höhe des Feuer- und Rettungswachen-Neubaus bis einschließlich 3. Dezember

aus der Pressemeldung der Stadt Gronau Aus versorgungtechnischen Gründen wird die Sperrung erst ab dem 4. Dezember aufgehoben. Zur Errichtung einer neuen Feuerwehrzufahrt wurde die Eper Straße in Höhe der Feuer- und Rettungswache von Gronau aus Richtung Epe ab dem 22. November halbseitig gesperrt. Zunächst war geplant worden, die Sperrung ab dem 30. November aufzuheben. Jedoch geht die Sperrung jetzt…


Fortbildung zum Thema Einsatzlagen mit mehreren verletzten Personen (MANV)

(bü) (DA) Gemeinsam sind wir stark! In den letzten zwei Tagen fand eine Fortbildung für Führungskräfte zum Thema Einsatzlagen mit mehreren verletzten Personen (MANV) statt. Den Führungskräften wurden die Strukturen des Kreises Borken erläutert. Danke an alle beteiligten Organisationen ( Feuerwehr Gronau, Malteser Hilfsdienst Bocholt, Leitstelle Kreis Borken,  Feuerwehr Borken und Feuerwehr Bocholt)! Text und Fotos: Dirk Arping (FF Bocholt)


Dienstjubiläen und Abschiede bei der Stadtverwaltung

aus der Pressemitteilung der Stadt Gronau „Seinen eigenen roten Faden weiterverfolgen. Ich glaube, darum geht es, wenn man sein Ziel erreicht hat und auf eine neue Zielgerade einbiegt.” “Tage wie diese, an denen Sie Ihr Dienstjubiläum oder Ihren Abschied aus dem Berufsleben feiern, verdienen Momente des Innehaltens und der Wertschätzung“, sagte Bürgermeister Rainer Doetkotte den Jubilaren anlässlich ihrer Jubiläen nach…


Fortbildung der Brandschutzdienststelle und des FD 463 (Bauordnungsamt)

Am Freitag, den 08.11.19 haben sich die Mitarbeiter des FD 463 (Bauordnung) und der Brandschutzdienststelle der Feuerwehr Gronau zu einer gemeinsamen Fortbildung am IdF NRW (Institut der Feuerwehr) in Münster getroffen. In einem interessanten und lehrreichen Vortrag, verbunden mit einigen praktischen Übungen, in den eigens für Übungen errichteten Gebäuden, wurden die Schnittstellen zwischen Baurecht und abwehrenden Brandschutz anschaulich dargestellt. Bei einer…


Halbseitige Sperrung der Eper Straße auf Höhe des Feuerwachen-Neubaus

aus der Pressemitteilung der Stadt Gronau (19.11.2019) Die Stadtverwaltung Gronau empfiehlt, in der Zeit vom 22.-29. November 2019 auf andere Zufahrtsstraßen auszuweichen Zur Errichtung einer neuen Feuerwehrzufahrt wird die Eper Straße in Höhe der Feuerwehr bis einschließlich des Neubaus der Feuerwache von Gronau Richtung Epe vom 22. bis 29. November halbseitig auf der rechten Fahrbahn gesperrt. Der Verkehr wird durch…


Teilnehmer absolvierten ABC – Lehrgang

(bü) Am Samstag, dem 09. November 2019, endete der ABC 1 – Lehrgang. Alle Teilnehmer bestanden mit Bravour den Leistungstest. Ziel der Ausbildung ist die Befähigung zur Handhabung der Sonderausrüstung einschließlich der Schutzkleidung. Die Ausbildung umfasst: -> Lehrgangsorganisation -> Einsatzlehre -> Kennzeichnung von ABC-Gefahrstoffen -> Stoffbezogene Gefahren und Schutzmaßnahmen -> Informationsmöglichkeiten -> Einsatzablauf -> Messgeräte -> Schutzkleidung -> Arbeitsgeräte ->…


Feuerwehr Gronau unterstützt das Lukas Krankenhaus

(bü) Das Lukas Krankenhaus Gronau organisierte für alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Gronau einen “Tag der Patientensicherheit”. Hier wurde durch Vorträge, Infostände sowie Mitmachaktionen auf die verschiedenen Sicherheitsaspekte hingewiesen. Auch die Feuerwehr Gronau war zu dieser Veranstaltung eingeladen. Mit dem LF20KatS, der DLK 23/12 und dem Rettungswagen informierten die Feuerwehrleute über Fahrzeuge, Geräte, Ausrüstung sowie Aufgaben der Feuerwehr. Viele…


Rettungspunkte für den Notfall

aus den Westfälischen Nachrichten vom 04.11.2019 Es passiert so schnell: Ein kurzer Moment der Unachtsamkeit und aus der erholsamen Radtour durch die Umgebung wird ein schlimmer Notfall. Vor allem, wenn das abseits viel befahrener Straßen passiert, ist es oft schwierig, die Rettungskette in Gang zu setzen: Der Verletzte – vor allem wenn er ortsunkundig ist – kennt seinen Standort „irgendwo…


Löschzug Epe besuchte den Reiterhof Füchtmann

(bü) Vor drei Wochen besuchte der Löschzug Gronau den Reiterhof Rüenberg, jetzt war der Löschzug Epe auf dem Reitergestüt “Füchtmann” zu Gast. Im Rahmen des wöchentlichen Dienstabends besichtigten ca. 35 Feuerwehrleute die Reit- und Stallanlagen an der Gerdingsseite. Auch hier war es wichtig, die unterschiedlichen Schließvorrichtungen kennen zu lernen, um in die einzelnen Stallboxen zu gelangen. Jeder Teilnehmer konnte nach…


Feuerwehr Gronau stellte Fahrzeug und Ausrüstung vor

(bü) Im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit stellte der Löschzug Gronau an der Düppelstraße Fahrzeug und Gerätschaft dar. In Kooperation mit einem Fachhandel war die Feuerwehr Gronau mit dem LF20KatS sowie einigen Gerätschaften vor Ort, um Interessierten einen Einblick in Aufgaben und Ausrüstung der Feuerwehr zu ermöglichen. Die Aktion wurde gerade von Familien sehr gut angenommen. Foto: Feuerwehr Gronau (Pascal Vlutters)


Feuerwehr Gronau unterstützt Wittekindshof

(bü) Der Wittekindshof Gronau führte am Mittwoch ein Projekt im Bereich des Brandschutzes durch. Einige Teilnehmer nahmen an einer Unterweisung mit der Handhabung von Feuerlöschern teil. Weiterhin wurde ihnen das richtige Verhalten bei einem Brandfalle erläutert. Im weiteren Verlauf stellten die Feuerwehrleute die Aufgaben einer Freiwilligen Feuerwehr dar. Anschaulich wurde es dann, als das große Feuerwehrfahrzeug auf dem Hof stand….


Ein rettender Schock fürs Leben

aus den Westfälischen Nachrichten vom 12.10.19 Gronau – Das Ziel ist weit entfernt, der Weg lang – aber die ersten wichtigen Schritte sind getan: Zu Beginn des Jahres hat sich die Bürgerstiftung Gronau – wie berichtet – das Projekt „Herzschlag“ auf die Fahnen geschrieben. Von Klaus Wiedau Das Ziel ist weit entfernt, der Weg lang – aber die ersten wichtigen…


Feuerwehr trifft auf Pferd

(bü) Gronau – Die Feuerwehr Gronau (Löschzug Gronau) war am Montagabend (07.10.19) zu Gast auf dem Reiterhof „Rüenberg“ Eine gewisse Unruhe entstand schon als ca. 35 Feuerwehrleute am Montagabend auf dem Reiterhof „Rüenberg“ auftauchten. Mit der reflektierenden Feuerwehrkleidung erzeugten die Wehrleute nicht nur beim Betreiber und Gästen des Pferdehofes eine gewisse Spannung, sondern auch die Tiere waren ein wenig unruhiger…


Eventuell Störung der Telefonanlage

(bü) Am Donnerstag, den 10. Oktober 2019, kann es am Vormittag zu Störungen bzw. zum Komplettausfall der Telefonanlage der Feuer- und Rettungswache Gronau kommen. Die Telefonanlage mit der Rufnummer 02562 – 96410     mit ihren Nebenanschlüssen, wird im Zuge des Neubau´s der Feuer- und Rettungswache umgestellt. Ab dem Mittag ist die Feuer- und Rettungswache Gronau wie gehabt unter der o.g….


Verbeamtung auf Lebenszeit

(bü) Niklas Baumann und Cornelius Bojahr haben am 26.09.2019, im Rahmen eines kleines Festaktes, ihre Urkunden zur Verbeamtung auf Lebenszeit erhalten. Beide Kollegen haben sich in der Probezeit bewährt und am 30.09.2019 die dreijährige Probezeit gem. § 7 Abs. 1 LVOFeu NRW erfolgreich absolviert. Daher wurden sie mit Wirkung vom 01.10.2019 in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit übernommen. Die Feuerwehr Gronau…


Zwei neue Brandmeisteranwärter starten ihre Karriere mit der 18 monatigen Ausbildung

(bü) Zwei neue Brandmeisteranwärter starten zum 01. Oktober 2019 ihre Feuerwehrkarriere. Die 18 monatige Ausbildung beginnt an der Feuerwehr- und Rettungsdienstakademie in Bocholt. Sie besteht aus mehreren Ausbildungsabschnitten, Wachpraktikas sowie einer Ausbildung zum Rettungssanitäter. Mit bestehen der Prüfung sind sie dann fertige Berufsfeuerwehrmänner. Die Stadt Gronau vereidigte beide Anwärter am 30.09.2019 in einem entsprechenden Rahmen. Foto: © Stadt Gronau (Pressestelle)…


Vier Feuerwehrmänner aus Gronau bestehen ihre Laufbahnprüfung

(bü) Nach rund 18 Monaten Ausbildung ist es für vier Kollegen der Feuerwehr Gronau vollbracht. Sie konnten die Ausbildung für das zweite Einstiegsamt (ehemals mittlerer feuerwehrtechnischer Dienst) in der Laufbahn der Feuerwehr erfolgreich abschließen. An der Feuerwehr- und Rettungsdienstakademie in Bocholt wurden die Feuerwehrleute im Rahmen des Grundlehrganges mit den Aufgaben der Feuerwehr vertraut gemacht. Weiterhin absolvierten die jungen Feuerwehrleute…


Treffen in Gronau für Gronauer

Alle 2 Jahre treffen sich Gronauer Feuerwehrleute zum Gedankenaustausch und freundschaftlichem Beisammensein. Das besondere daran ist aber, das sich die Feuerwehren aus Gronau (Bad Vilbel), Gronau (Leine) und Gronau (Westf.) am vergangen Wochenende getroffen haben. Eingeladen hatte dazu die Feuerwehr Gronau (Leine). An diesem Treffen nimmt auch immer die Feuerwehr Gronau (Rödersheim) teil, die in diesem Jahr leider verhindert war….