Ehrenabteilung besuchte den Bagger der Superlative in Weisweiler

Die Ehrenabteilung der Feuerwehr Gronau war zu Gast bei der RWE. Auf Einladung des Feuerwehrkameraden Michael Winkelhorst sind die Ehrenabteilungen der Löschzuge Gronau und Epe am Mittwoch den 05.07.2017 gemeinsam nach Weisweiler gefahren um das dortige Braunkohlekraftwerk und den Tagebau Inden zu besichtigen. Nach einer kleinen Einführung zur historischen Geschichte ging es mit einem Geländebus in den Tagebau Inden, wo…


Noch 9 Tage…

dann heißt es für beide Jugendgruppen auf ins Sauerland zur Ferienfreizeit. Die Jugendlichen verbringen 9 Tage (15.07. – 23.07.) gespickt mit Aktionen und Ausflügen in und um die Unterkunft in Beringhausen (Marsberg). Zur Vorbereitung war gestern bereits auch eine Abordnung in Beringhausen und Umgebung unterwegs um vor Ort wichtiges Organisatorisches abzuklären und die Versorgung während der Ferienfreizeit sicherzustellen.


Auszubildende zur Notfallsanitäterin / zum Notfallsanitäter

Die Stadt Gronau (Westf.) sucht Auszubildende zur Notfallsanitäterin / zum Notfallsanitäter für die kombinierte Feuer- und Rettungswache. Die Einstellung erfolgt zum 01.09.2018. Die komplette Stellenausschreibung ist unter folgendem Link einsehbar: https://www.gronau.de/PDF/Notfallsanit%C3%A4ter.PDF?ObjSvrID=1486&ObjID=8432&ObjLa=1&Ext=PDF&WTR=1&_ts= Bewerbungsende ist der 18.08.2017.


EINSATZ

Brand in einem leerstehenden Gebäude

Stichwort: Feuer - Zeit: 18:24 h

(bü) Die Feuerwehr Gronau wurde am Sonntagabend, gegen 18:30 h, zu einem Brand in einem leerstehenden Wohngebäude alarmiert. Die Doppelhaushälfte am Rüenberger Weg steht schon seit Jahren leer. Im Obergeschoss brannte gelagerter Abfall und Gerümpel. Der Brand wurde unter Atemschutz und mit einem C-Rohr von der Feuerwehr gelöscht. Brandursache und Schadenshöhe werden von der Polizei ermittelt. Fotos: Feuerwehr Gronau (Pascal…


Für die Aufgaben der Zukunft gerüstet

Pressemeldung der Stadt Gronau Sie sind „Bachelor of Laws”, Verwaltungsfachangestellte/r oder “IT-Fachinformatiker/in”. Sie haben sich zum/zur „Straßenwärter/in”, „Brandmeister/in” oder zum/zur „Rettungsassistenten/in” ausgebildet. Andere haben sich zielstrebig weitergebildet. Zum Beispiel zum/zur “Staatl. geprüften Abwassermeister/in”, “Master of Public Administration”, “Fachkraft für Finanzbuchhaltung”, “Verwaltungsfachwirt/in” “Notfallsanitäter/in” oder “Gruppenführer/in FRW”. Um weiter umfassend und qualitativ ausbilden zu können wurden zudem “Ausbildereignungsprüfungen” abgelegt. Ende vergangener Woche…


Sechs 7. Schulklassen der Gesamtschule Gronau nahmen am Feuerwehrunterricht teil

(bü) Sechs Schulklassen der Gesamtschule Gronau besuchten in dieser Woche die Feuer- und Rettungswache. Die Siebtklässler waren durchweg begeistert an einem anschaulichen Unterricht teilzunehmen. Überrascht waren viele Teilnehmer von der Vielzahl an Aufgaben, die die Feuerwehr leistet. Das die Feuerwehr neben den klassischen Löschmitteln auch mit Sand löschen kann, war für viele neu. Metallbrände, wie z.B. bei Autofelgen lassen sich…


EINSATZ

Gartenhütten, Bienenstände, Kaninchenställe und Unterstände brannten

Stichwort: Feuer - Zeit: 02:00 h

(bü) In der Nacht zur Mittwoch wurde die Feuerwehr Gronau zu einem Gartenhüttenbrand am Amelandsbrückenweg gerufen. Anwohner hatten Feuerschein auf einem privaten Grundstück ausgemacht. Bei Eintreffen an der Einsatzstelle stellte die Feuerwehr fest, dass mehrere Gartenhäuser, Bienenstöcke, Kaninchenställe unter Unterstände brannten. Aufgrund der Einsatzlage wurden zusätzliche Kräfte nachalarmiert. Die Kaninchen sowie die sechs Bienenvölker verendeten bei dem Brand. Bei einem…


Impressionen von der Leistungsspange der Jugendfeuerwehren in Gronau

(bü) Am 25. Juni 2017 fand in Gronau die Abnahme der Leistungsspange der Jugendfeuerwehren statt. Das Team um die Stadtjugendfeuerwehrwartinnen Bianca Roman und Nina Schölzchen haben ganze Arbeit geleistet. Die Anlage an der Laubstiege war hervorragend vorbereitet und die aktiven Feuerwehrleute der Löschzüge haben nach Kräften toll mitgewirkt. So entstand ein harmonisches Bild, welches in den Fotos von Pascal Vlutters…


Nachruf für OBM a.D. Richard Ertelt

Am 12. Juni 2017 verstarb im Alter von 91 Jahren unser Feuerwehrkamerad Oberbrandmeister a.D. Richard Ertelt Mit 14 Jahren trat Richard Ertelt am 03.03.1940 in die Freiwillige Feuerwehr Gronau ein und versah seinen aktiven Dienst bei ungezählten Einsätzen und Übungsabenden. Aufgrund der Altersgrenze wechselte Richard Ertelt im Oktober 1985 in die Ehrenabteilung des Löschzuges Gronau. Weiterhin regelmäßig nahm Richard Ertelt…


Die Feuerwehren des Kreises Borken übten in Weeze

(bü) Am 23. und 24. Juni 2017 waren die Feuerwehren des Kreises Borken bei verschiedenen Übungen auf dem Trainingsgelände, in der Nähe des Flughafens gefordert. Freitags übten ca. 45 Führungskräfte in einer Stabsrahmenübung. Hier wurden von der Regie verschiedene Einsatzlagen eingespielt, die in den einzelnen Sachgebieten abgearbeitet werden mussten. Am Samstag waren dann alle Feuerwehren des Kreises gefordert. Hier wurde…


EINSATZ

Verkehrsunfall auf dem Amtsvennweg

Stichwort: Oelspur nach VU - Zeit: 06:49 h

(bü) Bei einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Amtssvennweg / Alstätter Straße sind am Freitagmorgen gegen 06:49 h zwei Personen verletzt worden. Nach Angaben der Polizei befuhr ein Kleintransporter den Amtsvennweg in Richtung Gronau. Der Fahrer eines Renault Clio befuhr die Alstätter Straße und wollte den Amtsvennweg überqueren. Hierbei kollidierte er mit dem Kleintransporter. Der Kleintransporter kam ins Schleudern und kippte ca….


Jugendfeuerwehr zeigt beim Leistungswettbewerb ihr Können

aus den Westfälischen Nachrichten vom 22.06.17 (online) Gronau – Der Nachwuchs trainiert für den Ernstfall: Rund 220 Jugendfeuerwehrmitglieder aus dem Regierungsbezirk Münster stellen am Sonntag (25. Juni) auf der Sportanlage an der Laubstiege bei der Abnahme der Leistungsspange ihr Können unter Beweis. Gronau ist in diesem Jahr Austragungsort, weil die hiesige Jugendfeuerwehr ihr 50-jähriges Bestehen feiern kann. Für das Erreichen…


EINSATZ

Polyester – Polypropylen – Ballen brannten im Textilunternehmen

Stichwort: Feuer groß - Zeit: 02:50 h

(bü) Gegen 02:50 h wurde die Feuerwehr Gronau zu einem Brand in einem textilverarbeitenden Betrieb an der Düppelstraße gerufen. Vor Ort waren mehrere Polyester-Polypropylen-Ballen in Brand geraten. Kurz nach Eintreffen der Feuerwehr wurde das Einsatzstichwort von “Feuer_BMA” auf Feuer_gross erhöht. Durch den Einsatz vom Schaum wurde der Brand unter Atemschutz abgelöscht. Anschließend wurden die Ballen mit dem Stapler ins Freie…



EINSATZ

Kleinbrand durch Unachtsamkeit

Stichwort: Feuer_BMA - Zeit: 07:21 h

(bü) Morgens ist in vielen Betrieben und Einrichtungen das Einschalten der Kaffeemaschinen und Wasserkocher Routine. Fatal ist aber, wenn eines dieser Geräte auf einem Herd steht. Wenn dann noch jemand aus Versehen den E-Herd einschaltet, ist das Unglück vorprogrammiert. Geschehen ist dieses am Montagmorgen in einem Gronauer Industriebetrieb. Durch die automatische Brandmeldeanlage wurde die Feuerwehr Gronau gegen 07:21 h alarmiert….


Stadtparkfest am 25.+26.08.2017

Wasserspiele + Höhenfeuerwerk + Lasershow + Livemusik + Stadtpark – in Gronau sind das Stichpunkte für ein besonderes Spektakel. Das letzte Wochenende im August sollten Sie sich schon vormerken. Am 25.+26.08.2017 laden wir Sie wieder in den Gronauer Stadtpark ein. Infos finden Sie auf dieser Seite: Stadtparkfest Ab dem 01.07.2017 startet der Kartenvorverkauf.


Plakate Feuerwehrensache

Seit einiger Zeit weisen wir in der rechten Spalte auf die Aktion “Feuerwehrensache”. Ziel der Aktion sind lt. der Webseite http://feuerwehrensache.nrw.de/: Es geht uns um eine verstärkte Wertschätzung gegenüber den Freiwilligen Feuerwehren. Wichtig ist uns die Gewinnung neuer Zielgruppen. Wir möchten Mitglieder reaktivieren, die aus beruflichen oder familiären Gründen die Freiwillige Feuerwehr verlassen haben. Ebenso möchten wir die sogenannten „jungen…


EINSATZ

Aus einem Verkehrsunfall wurden zwei

Stichwort: VU P_klemmt - Zeit: 07:22 h

(bü) Als die Feuerwehr Gronau um 07:22 h zu einem Verkehrsunfall auf der B 54 mit eingeklemmter Person alarmiert wurde, gingen die Einsatzkräfte noch von einem Verkehrsunfall aus. Auf der Einsatzfahrt zur Einsatzstelle verunglückte der Rettungswagen in der Auffahrt zur B 54. Bei dem Eigenunfall kamen keine Personen zu Schaden. Der mit ausgerückte zweite Rettungswagen konnte problemlos den Einsatz übernehmen. Die…


EINSATZ

Mit Abflämmgerät Hecke in Brand gesetzt

Stichwort: Feuer klein - Zeit: 14:14 h

(bü) Unwissenheit über die Handhabung von gasbetriebenen Abflämmgeräten führt häufig zu Heckenbränden. Das diese Brände nicht immer auf die Hecken beschränkt bleiben zeigen Beispiele aus diesem Jahr. Verschiedene Heckenbrände griffen auf Nachbargebäude über und vernichteten Hab und Gut. Auch in unserem heutigen Fall hatte ein Eigenheimbesitzer in der Nähe der Koniferenhecke das Unkraut mittels Abflämmer vernichtet. Hierbei werden Temperaturen von mehr…