Bild

Medizinischer Sauerstoff entwich aus einem Fahrzeug

Einsatzinfos

  • Alarmierungszeit: 10.04.2020 20:27 h
  • Einsatzstichwort: Fahrzeugbrand
  • Einsatzadresse: Vereinsstraße
  • Einsatzort: 48599 Gronau

(bü)

Am 10.04.2020, gegen 20:27 h, wurde die Feuerwehr Gronau zu einem Fahrzeugbrand an der Vereinsstraße gerufen.

Bei Eintreffen an der Einsatzstelle wurde festgestellt, dass aus dem Heckbereich eines 3,5 t Transporters weißer Nebel austrat. Die Feuerwehr sperrte die Einsatzstelle weiträumig ab. Durch die Polizei konnte der Halter des Fahrzeuges ausfindig gemacht werden. Dieser öffnete die Hecktür des Fahrzeuges. Im Innern befand sich ein 700 ltr. Tank für medizinischen Sauerstoff, Hier trat aus einem Überdruckventil Sauerstoff aus und verursachte den weißen Nebel. Das Ventil wurde geschlossen und somit weiterer Austritt gebannt.

Anmerkung: Sauerstoff selbst ist nicht brennbar, fördert aber die Verbrennung, wodurch eine erhöhte Brandgefahr entsteht.  Werkstoffe, die in Luft nicht brennen, können sehr lebhaft oder sogar spontan in Sauerstoff oder sauerstoffangereicherter Luft brennen.