Bild

Starkregen traf auf Gronau

Einsatzinfos

  • Alarmierungszeit: 31.05.18 14:40 h
  • Einsatzstichwort: Unwetter
  • Einsatzadresse: Stadtgebiet Gronau und Epe
  • Einsatzort: 48599 Gronau

(bü)

Häufig ist das Unwetter an Gronau vorbeigegangen. Gestern Nachmittag traf das Unwetter auf Gronau und Epe.

Gegen 14:15 h öffnete Petrus die Schleusen und um 14:40 h wurden die ersten voll gelaufenen Keller gemeldet. Die Gildehauser Straße, von der Ev. Kirche bis zum Bahnübergang stand komplett unter Wasser. Ebenfalls große Teile der Ochtruper Straße. Hier wurden die Straßen gesperrt und von den Stadtwerken wurde auch teilweise vorsorglich der Strom abgestellt.

Die Feuerwehr arbeitete zusammen mit dem THW Gronau die verschiedenen Einsatzstellen ab. Die meisten Einsätze bezogen sich auf voll gelaufene Keller. Hier traf es unter anderem einige Schulen und auch das Antonius Krankenhaus.

Bei einem Haus musste das THW einen Raum abstützen, nachdem Risse sichtbar geworden sind.

Bis 23:00 Uhr waren alle Einsätze abgearbeitet.

Alles in allem ist Gronau verhältnismäßig ohne größere Schäden davon gekommen.

 

Fotos: Feuerwehr Gronau