Bild

Gemeldeter Heckenbrand entwickelte sich zum großen Feuer

Einsatzinfos

  • Alarmierungszeit: 07.11.2020 07:35 h
  • Einsatzstichwort: Feuer
  • Einsatzadresse: Mackensenstraße
  • Einsatzort: 48599 Gronau

(bü)

Gewöhnlich ist ein Heckenbrand in kurzer Zeit gelöscht. Wenn aber andere Gegenstände mit in Brand geraten, wird aus einem kleinen Einsatz ein größerer.

So war es auch am Samstagmorgen, als die Feuerwehr Gronau um 07:35 h mit dem Stickwort “Feuer klein” alarmiert wurde. An der Mackensenstraße sollte eine Hecke brennen. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde dann festgestellt, dass nicht nur eine Hecke brannte, sondern ebenfalls ein Wohnwagen sowie eine Menge gelagerte Gegenstände  auf dem Grundstück. Eine Stichworterhöhung sowie die damit verbundene Alarmierung zusätzlicher Kräfte war die logische Folge.

Der Brand wurde durch Einsatz von 3 C-Rohren unter Atemschutz gelöscht. Da es sehr viele Stellen mit Brandnestern gab, wurde zum Abschluss Schaum aufgebracht.

Zur Brandursache sowie zu Schadenshöhe kann zur Zeit keine Angabe gemacht werden.

Die Kripo ermittelt beide Sachstände.

Fotos: © Feuerwehr Gronau (Pascal Vlutters)