Neue Telefonnummer:

Wir sind ab sofort unter 02562/18713-0 für Sie erreichbar.

Personensuche in der Dinkel erfolglos abgebrochen

Einsatzinfos

  • Alarmierungszeit: 26.01.2021 22:50 h
  • Einsatzstichwort: Wasserunfall
  • Einsatzadresse: Bahnhofstraße
  • Einsatzort: 48599 Gronau

(bü)

Ein ungewöhnlicher Einsatz beschäftigte am späten Abend des 26. Januar 2021 die Feuerwehr Gronau.

Lt. Anrufer soll im Bereich des Rock- und Popmuseums eine Person ins Wasser gesprungen sein und zwei weitere hinterher. Die Kreisleitstelle Borken alarmierte die Feuerwehr Gronau, die Taucher der Feuerwehr Rheine sowie die DLRG Ahaus. Mittels Drehleiter wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet und die Einsatzkräfte suchten die Dinkel im Hüfthohen Wasser nach Personen ab. Es konnte keine Person im Wasser ausfindig gemacht werden und somit wurde die Suche abgebrochen.

Da der Anruf von einem öffentlichen Fernsprecher getätigt wurde, konnte auch kein Rückruf durch die Leitstelle durchgeführt werden.

Ob es sich um eine böswillige Alarmierung handelt kann bestenfalls durch die Polizei ermittelt werden.

Fotos: © Feuerwehr Gronau (Pascal Vlutters)

 


Quelle: Westfälische Nachrichten