Bild

Presse

Informationen zum Orkan Sabine

Pressemitteilung der Stadt Gronau Pressemitteilung: Gronau/Epe – Der aufziehende Orkan Sabine wird auch den Schulbesuch am Montag in Gronau und Epe beeinträchtigen. Die Stadt Gronau hat als Träger ihrer Schulen mitgeteilt, dass am Montag (10. Februar) der Unterricht nicht stattfinden wird. Nach Auskunft des Deutschen Wetterdienstes ist in Nordrhein-Westfalen in der Nacht von Sonntag auf Montag mit schweren Sturm- und…


Wolfgang Wiegmink wurde in den Ruhestand verabschiedet

Die Belegschaft der Feuer- und Rettungswache Gronau hat am Freitag den Kollegen Wolfgang Wiegmink in den Ruhestand verabschiedet. Wiegmink begann seine berufliche Laufbahn bei der Feuer- und Rettungswache Gronau im Januar 1986. Vorher war er aber schon seit 1975 – durch Eintritt in die Jugendfeuerwehr und später in die aktive Wehr – Mitglied der Gronauer Feuerwehr, heißt es in einer…


Versammlung des Löschzuges Gronau

Die Jahreshauptversammlung fand am Samstag, den 25. Januar 2020 an der Feuer- und Rettungswache statt. Der Löschzug Gronau hatte am 31.12.2019 insgesamt 110 Mitglieder, davon 73 aktive Mitglieder in der Einsatzabteilung, 16 Mitglieder in der Ehrenabteilung und 21 Jungen und Mädchen in der Jugendfeuerwehr. Die Einsatzabteilung ist mit einem Durchschnittsalter von 36 Jahren gut aufgestellt. An 44 Übungsabenden wurden insgesamt…


Löschzug Epe hat 144 Mitglieder

aus den Westfälischen Nachrichten Epe – Der Beginn eines jeden neuen Jahres ist der Zeitpunkt, an dem die beiden Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr Gronau auf die geleistete Arbeit des Vorjahres, aber auch auf ihre Personalzusammensetzung und die Termine des neuen Jahres schauen. Von Hans Dieter Meyer Den Beginn macht in jedem Jahr der Löschzug Epe . Löschzugführer Hans-Günter Kendzierski begrüßte…


Sicherheitstipps der Feuerwehr zum Jahreswechsel

Unachtsamer Umgang mit Feuerwerk häufig Ursache / Verletzungen verhindern Berlin – Brennende Balkone, Wohnungen oder gar Häuser, Rettungsdiensteinsätze und witterungsbedingte Unfälle: Einer Million Feuerwehrangehörigen in Deutschland steht zu Silvester die arbeitsreichste Nacht des Jahres bevor. Häufig werden Brände durch den unachtsamen Umgang mit Feuerwerkskörpern verursacht. Nicht geprüfte Knallkörper, illegal eingeführt oder auch selbst gebastelt, stellen eine besondere Gefahr dar. Vor…


THW Ahaus und Gronau unterstützen Feuerwehr

Die Ortsverbände Ahaus und Gronau des Technischen Hilfswerkes haben die Feuerwehr Gronau an zwei Abenden unterstützt. Das THW Ahaus konnte mit Ihrer Fachgruppe Räumen 2 große 40-Fuß Container verladen und zum Neubau der Feuer- und Rettungswache transportieren. Nach dem Umzug in den Neubau stehen nur geringe Lagermöglichkeiten für Geräte und Material zur Verfügung. Die Container werden vorübergehend als Lagercontainer genutzt,…


Neues Fahrzeug für den Löschzug Epe

aus den Westfälischen Nachrichten von Hans-Dieter Meyer Epe – Donnerstag war für die Kameraden des Löschzugs Epe ein besonderer Tag. Sie nahmen ein Löschgruppenfahrzeug LF 20 KatS (Katas­trophenschutz) in Betrieb. Donnerstag war für die Kameraden des Löschzugs Epe ein besonderer Tag. Sie nahmen ein Löschgruppenfahrzeug LF 20 KatS (Katas­trophenschutz) in Betrieb. Dieses ersetzt nun das bisherige Löschfahrzeug vom Typ LF…


Ehrungen erfolgreicher Aus- und Weiterbildungen

aus der Pressemeldung der Stadt Gronau In vorweihnachtlicher Atmosphäre beglückwünschte die Stadtverwaltung am vergangenen Dienstag im Rahmen einer kleinen Feierstunde die Absolventen erfolgreicher Aus- und Weiterbildungen des Jahres 2019. „Sie haben sich vor einiger Zeit für eine Ausbildung bei der Stadt Gronau entschieden. Diese konnten Sie nunmehr im Laufe dieses Jahres erfolgreich abschließen. Die durchweg guten bis sehr guten Ergebnisse…


Aktion Restcent für Aktion Teddybär

aus den Westfälischen Nachrichten Gronau – Geschenke zu Weihnachten sind üblich und für viele selbstverständlich. Aber Geschenke als Trostspender in den Kranken- und Rettungswagen sind eine Besonderheit. Seit 1993 gibt es die Aktion Teddybär. Auch in den Gronauer Rettungswagen haben sie schon so manchem Kind geholfen und in den Händen verunfallter Kinder für Trost gesorgt. Diese wunderbare Idee wurde nun…


Beförderungen in der Feuer- und Rettungswache

aus der Pressemeldung der Stadt Gronau Bürgermeister Rainer Doetkotte lobte Engagement und Potentiale Mit Erfüllung der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen gab es gleich drei Beförderungen bei der Feuer- und Rettungswache. Dietmar Kernebeck, vorne, erhielt seine Urkunde zum Brandoberinspektor, Bernd Sibbing und Marcel Zimmermann, v. l., wurden zum Oberbrandmeister befördert. Bürgermeister Rainer Doetkotte, hintere Reihe Mitte, freute sich über junge, motivierte Mitarbeiter und…


Verlängerung der halbseitigen Sperrung auf Höhe des Feuer- und Rettungswachen-Neubaus bis einschließlich 3. Dezember

aus der Pressemeldung der Stadt Gronau Aus versorgungtechnischen Gründen wird die Sperrung erst ab dem 4. Dezember aufgehoben. Zur Errichtung einer neuen Feuerwehrzufahrt wurde die Eper Straße in Höhe der Feuer- und Rettungswache von Gronau aus Richtung Epe ab dem 22. November halbseitig gesperrt. Zunächst war geplant worden, die Sperrung ab dem 30. November aufzuheben. Jedoch geht die Sperrung jetzt…


Dienstjubiläen und Abschiede bei der Stadtverwaltung

aus der Pressemitteilung der Stadt Gronau „Seinen eigenen roten Faden weiterverfolgen. Ich glaube, darum geht es, wenn man sein Ziel erreicht hat und auf eine neue Zielgerade einbiegt.” “Tage wie diese, an denen Sie Ihr Dienstjubiläum oder Ihren Abschied aus dem Berufsleben feiern, verdienen Momente des Innehaltens und der Wertschätzung“, sagte Bürgermeister Rainer Doetkotte den Jubilaren anlässlich ihrer Jubiläen nach…


40 engagierte Nachwuchskräfte

aus den Westfälischen Nachrichten vom 12.11.2019 Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Gronau im Gerätehaus Epe Auf lehrreiche Dienstabende, gemeinsame Ausflüge, Wettkämpfe und andere Aktionen blickten am Wochenende die Gruppen der Jugendfeuerwehren Gronau und Epe bei ihrer gemeinsamen Jahreshauptversammlung zurück. In den Jahresberichten beider Gruppen waren jeweils 37 Dienstabende verzeichnet, an denen 74 Dienststunden geleistet wurden. Dank der Vielzahl von unterschiedlichen Themenbereichen (Brand-…


Rettungspunkte für den Notfall

aus den Westfälischen Nachrichten vom 04.11.2019 Es passiert so schnell: Ein kurzer Moment der Unachtsamkeit und aus der erholsamen Radtour durch die Umgebung wird ein schlimmer Notfall. Vor allem, wenn das abseits viel befahrener Straßen passiert, ist es oft schwierig, die Rettungskette in Gang zu setzen: Der Verletzte – vor allem wenn er ortsunkundig ist – kennt seinen Standort „irgendwo…


Ein rettender Schock fürs Leben

aus den Westfälischen Nachrichten vom 12.10.19 Gronau – Das Ziel ist weit entfernt, der Weg lang – aber die ersten wichtigen Schritte sind getan: Zu Beginn des Jahres hat sich die Bürgerstiftung Gronau – wie berichtet – das Projekt „Herzschlag“ auf die Fahnen geschrieben. Von Klaus Wiedau Das Ziel ist weit entfernt, der Weg lang – aber die ersten wichtigen…


Feuerwehr trifft auf Pferd

(bü) Gronau – Die Feuerwehr Gronau (Löschzug Gronau) war am Montagabend (07.10.19) zu Gast auf dem Reiterhof „Rüenberg“ Eine gewisse Unruhe entstand schon als ca. 35 Feuerwehrleute am Montagabend auf dem Reiterhof „Rüenberg“ auftauchten. Mit der reflektierenden Feuerwehrkleidung erzeugten die Wehrleute nicht nur beim Betreiber und Gästen des Pferdehofes eine gewisse Spannung, sondern auch die Tiere waren ein wenig unruhiger…


Treffen in Gronau für Gronauer

Alle 2 Jahre treffen sich Gronauer Feuerwehrleute zum Gedankenaustausch und freundschaftlichem Beisammensein. Das besondere daran ist aber, das sich die Feuerwehren aus Gronau (Bad Vilbel), Gronau (Leine) und Gronau (Westf.) am vergangen Wochenende getroffen haben. Eingeladen hatte dazu die Feuerwehr Gronau (Leine). An diesem Treffen nimmt auch immer die Feuerwehr Gronau (Rödersheim) teil, die in diesem Jahr leider verhindert war….


Feuerwehr Gronau erhielt neuen Abrollbehälter “Umweltschutz 2”

(bü) Die meisten erinnern sich noch an den Ölunfall im Amtsvenn im Jahre 2014. Damals trat Öl aus einer Kaverne aus und die Feuerwehr Gronau war sofort zur Stelle um die Gefahr zu bekämpfen. Am Freitag, den 20.09.2019, übergab die Firma SGW einen Abrollcontainer mit Material speziell für den Umweltschutz. Bürgermeister Rainer Doetkotte nahm das neue Einsatzmittel gemeinsam mit dem…


Freitag, der 13. September ist Rauchmeldertag

aus der Pressemitteilung des Rauchmelder-Lebensretter.de Freitag, der 13. September ist Rauchmeldertag Initiative „Rauchmelder retten Leben“ startet Aufklärungskampagne „120 Sekunden, um zu überleben!“ mit bundesweitem Schülerwettbewerb zum richtigen Verhalten im Brandfall und appelliert an Wohneigentümer, die Rauchmelderpflicht umzusetzen. Berlin,12. September 2019 – Am Freitag, den 13. September ist bundesweiter Rauchmeldertag. Unter dem Motto „120 Sekunden, um zu überleben!“ startet die Initiative…


Neubau der Feuerwache beeindruckte

aus den Westfälischen Nachrichten vom 06.08.2019 JU-Kreisvorstand zu Gast bei der Wehr Gronau/Kreis Borken – Zwei Fliegen mit einer Klappe hat der Kreisvorstand der Jungen Union geschlagen: Er besichtigte die im Bau befindliche Gronauer Feuerwache und diskutierte unter dem Gesichtspunkt des Ehrenamtes mit dem Leiter der Gronauer Feuerwehr, Marco van Schelve, sowie dem Eper Löschzugführer Günter Kendzierski. In der neuen…